Sonntag, 23. Dezember 2018

Nachrichten zur Globalen Geoengineering Überwachung


Auf Danes Webseite findet ihr jede Menge Dokumentation, Videos und auch massenweise Fotos, die eigentlich jedem Menschen die Augen öffnen müssten. Völlig irrsinnig ist, dass die jetzt nach den gigantischen Feuern weitermachen wie zuvor. Lest auch die Kommentare von den Bewohnern Kaliforniens. Da hört ihr echte Verzweiflung und Wut heraus.

Dane Wigington
22. Dezember 2018

Aus dem Englischen: Einar Schlereth


Die Feiertage stehen vor der Tür, aber diese willkommene Zeit des Jahres darf es nicht zulassen, dass unser Blick vor den Ungeheuerlichkeiten an unserem Himmel und dem Horizont in der Ferne verdunkelt wird. Wenn das Menschen -Geschlecht auf dem eingeschlagenen Kurs fortfährt, wie lange haben wir dann noch zu leben? Normalitätsvorurteile sind stark verwurzelt und verankert in unserer Gesellschaft. Muss erst der totale Umwelt- und Gesellschaftskollaps eintreten, um sie zu zerschlagen?


An die von uns, die schon wach, bewusst sind und bereit, Alarm zu schlagen für das allgemeine Wohl: wir müssen Mut fassen, unsere Anstrengungen zu verstärken trotz des Widerstands von anderen. Diese Zeit gleicht keiner anderen in der Menscheitsgeschichte. Die Realität an vielen Fronten kann nicht länger verborgen bleiben. Wenn wir durch unsre kollektiven Anstrengungen den Irrsinn des Klima-Engineering aufdecken und aufhalten können, bevor die Machtstrukturen dazu bereit sind, werden wir die Chance haben, einen Teil unseres lebendigen Planeten zu retten. Nicht aufgeben, sondern glaubwürdige Daten aus glaubwürdigen Quellen teilen, um eine kritische Masse von Bewusstsein zu erreichen, das ist der einzige Weg vorwärts in diesem Kampf, um unsere Stimme zu Gehör zu bringen.
"Ihr werdet besprüht!"
Die Wettervorhersage für das nördliche Kalifornien lautete «überwiegend sonniger Himmel» - und dies ist, was wir bekommen haben. Haltet ihr das für normal? Dies Bild wurde im 30 Sekunden Rhythmus aufgenommen in Shasta County, Kalifornien am 19. Dezember 2018 von Jovyde Wigington.


und hier
 

Kommentare:

  1. Der kooperierende Medien-Einheitsbrei hat es bereits geschafft das Thema, wie 9/11, irgendwo zwischen Aluhutträger-Bedarf und "Urban Legends" zu platzieren.Da verbrennt sich der anständige Bürger" nicht gern die finger und blökt lieber im Chor mit was vorverdaut zwecks "Information" rausgeortzt wird... Und um sich der Wirklichkeit am Himmel bewusst zu werden muss man zunächst mal den Kopf heben (wollen). Dazu sind insbesondere die Deutschen anscheinend nicht mehr geschlossen in der Lage - leider auch nicht verwunderlich bei den Trollarmeen die gerade zu diesen Themenkomplexen im Inet unterwegs sind und ihr Spaltungswerk schon gut vorangetrieben haben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. recht haben Sie ! die Deutschen bemerken es nicht mal wie sie bei jedem Wetterbericht belogen werden ! da wird Sonnenschein angesagt , aber was ist , nur dicker dunkler Himmel und nicht wächst mehr im Garten ! das nenne ich vollverblödung

      Löschen