Donnerstag, 21. Februar 2013

Ein wenig Statistik mit Preisverteilung

Heute ist der tausendste Artikel online gegangen. Die Gesamtzahl der Aufrufe auf meinen drei Blogs beträgt 631 845. Gestern gab es einen Rekordaufruf von 3229 hits. Dies in einem Zeitraum vom Oktober 2010 bis heute - das heißt innerhalb von 16 Monaten.

Naturgemäß kommen die meisten Leser aus Deutschland mit knapp 70 %. Mit knapp 10 % liegt die USA an 2. Stelle, Österreich mit 31 000 hits an 3., dicht gefolgt von der Schweiz mit 27 400 hits. Dann kommen Frankreich mit 17 500, Schweden mit knapp 10 000, England mit 5070, Russland mit 4200, Spanien 2400 und Irland 1900. Einzelne Leser gibt es auch in Südamerika und sogar in
China.

Bevor ich mich nun aber auf das hohe Ross schwinge, sei eine Frage erlaubt: Was wäre mein Blog ohne die vielen treuen Leser? Ein Nichts, eine Nullität. Aber das ist natürlich eine Frage wie die mit der Henne und dem Ei. 

Deswegen lasst uns den Preis schwesterlich und brüderlich zu gleichen Teilen vergeben. Ich danke euch allen und hoffe, dass wir gemeinsam uns noch viele Stunden  über diese Welt der Schurken ärgern werden. Aber ich werde mich bemühen, dass wir auch richtig Freuen erleben.

Einen schönen Abend noch.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch.
    Zu Danken hast nicht Du sondern wir - die Leser. Also vielen Dank für Deinen sehr lesenswerten Blog.
    Ich hoffe, es geht Dir gesundheitlich besser und wünsche Dir gerade auch in dieser Hinsicht das Allerbeste.
    Liebe Grüße aus Süddeutschland.

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Einar,
    vielen Dank für Deine unermüdliche, hochkarätige und wichtige Arbeit, mit der du die Freiheit der Allgemeinheit schützt. Gesundheit, Glück und Segen für Dich und dem Blog ein rasantes und gesundes Wachstum!

    john schacher

    AntwortenLöschen
  3. Danke, Du bist ein Schatz (USA).

    AntwortenLöschen
  4. Hallo lieber Einar,
    danke für die tolle Arbeit hier mit deinem Blog. Viel Erfolg weiterhin und natürlich auch Gesundheit.

    AntwortenLöschen