Montag, 27. August 2018

Neue Russische Post vom 27. August 2018



Stefan Lindgren



Aus dem Schwedischen: Einar Schlereth

Die Venta Maersk soll als erstes dänische Schiff die Nordostpassage erproben.

Sanktionen treten in Kraft

Heute am 27. August 2018 tritt die neueste Welle von US-Sanktionen gegen Russland in Kraft. Es ist verboten, Russland Geld zu leihen und Waffen oder Waren mit doppelter Anwendungsmöglichkeit zu exportieren. Die neuen Regeln wurden erst am Freitag veröffentlicht (https://s3.amazonaws.com/public-inspection.federalregister.gov/2018-18503.Pdf)

Die neuen Sanktionen werden mit Russlands angeblicher Vergiftung des Doppelagenten Sergej Skripal und seiner Tochter in England im März motiviert. London hat immer noch keine Beiweise für seine Behauptungen vorgelegt.

Aber die USA klagen Moskau an, «chemische Waffen gegen internationales Recht oder tödliche chemische Waffen gegen seine eigenen Bürger» einzusetzen. [Das sagen die Gangster, die seit dem Koreakrieg unentwegt chemische Waffen und andere verbotene Waffen eingesetzt haben, die Millionen Menschen getötet und verkrüppelt haben. D. Ü.] Die Sanktionen sollen «minedestens ein Jahr und bis auf weiteres» gelten.
Das Außenministerium hat jedoch eine Ausnahme für den Export und Rückexport von Produkten und Technik gemacht, die für die Raumfahrt-Kooperation und die zivile Luftsicherheit benötigt werden.

Die US-Sanktionen treffen gegenwärtig ca. 450 russische Wirtschaftsunternehmen, gibt der stellvertretende Außenminister Sergej Rjabkow bekannt, darunter alle großen Finanz-, Energie- und Verteidigungsunternehmen.

Sogar 250 Einzelpersonen werden von den Sanktionen betroffen – mit Einreiseverbot, eingefrorenen Guthaben und Finanzierungs- und Handelsbegrenzungen. Aber das ist vielleicht nicht der Gipfel von USAs ökonomischer Kriegführung gegen Russland. Auf dem Tisch des US-Kongresses liegt ein Vorschlag für weitere drakonische Sanktionen, die sich u. a. gegen russische Staatspapiere richten und gegen Aktienbesitz in allen großen russischen Banken, darunter Sberbank, VTB Bank, Gazprombank JSC, Promsvyazbank PJSC, Rosselkhozbank JSC und die Vnesheconombank.

Der Kongress hat auch dem Präsidenten die Vollmacht gegeben, Sanktionen gegen NordStream-2 einzuführen, wogegen Deutschland und Russland sich zu verteidigen gelobt haben.

Russland, das heute die sechstgrößte Ökonomie der Welt hat (BNP, ppp), würde laut dem Internationalen Valutafond um 10 % sinken, wenn der Kongress bis zum Ende geht. Zusammen mit dem schrumpfenden Welthandel als Folge der neuen Zolltarife der USA würde das die depressiven Tendenzen in der Weltwirtschaft verstärken.

Andere Effekte der US-Sanktionen sind, dass die Alu-Preise auf dem Weltmarkt um 30 Prozent gestiegen sind. Allerdings haben die gestiegenen Erdölpreise Russlands Widerstandskraft gestärkt. Der ausländische Anteil an den einheimischen Schulden in Russland fiel auch auf 27.5 % im Juli von 34,5 % im März.

Was kann Russland auf längere Sicht tun, um seine Interessen zu verteidigen? Das Land kann seine Kooperation mit der Türkei, dem Iran und in gewissem Maße mit der EU stärken. Es wird auch bereits spekuliert, dass die Türkei, der Iran und Russland gemeinsam zum Goldstandard übergehen. Das ist bereits eine anerkannte BRICS-Politik, um im größtmöglichen Umfang den Dollar als Resrve-Valuta mit andere Valuten zu ersetzen.

Allein zwischen März und Mai ist Russlands Dollarbesitz von 96.1 Mrd. auf 14.8 Mrd gesunken. Aber auf noch längere Sicht ist es der «östliche Vektor», der die größte Bedeutung gewinnen wird. Russlands Beziehungen zu China sind niemals besser gewesen, aber selbst die Relationen mit beiden Korea, Japan und Vietnam haben ein großes Potential.

Außerdem gibt es einen traditionellen südlichen Vektor, die umfassende Zusammenarbeit mit Indien seit der Sowjetzeit und neuerdings auch eine Annäherung an Pakistan. Die geo-politischen Strategen in Washington haben allen Grund, sich zu fragen, ob die Sanktionspolitik wirklich Russland isoliert oder ob sie vielleicht in noch viel höherem Grad dazu beiträgt, die USA zu isolieren.

Bloomberg, China plus 23/8, rt.com 24/8


Hunderte Millionen Dollar beschlagnahmt

Seit 2013 hat washington in Übereinstimmung mit den verschiedenen Sanktions-Beschlüssen russischen Guthaben in den USA im Wert von hunderten Millionen Dollar beschlagnahmt. Laut US-Finanzministerium haben die Sanktionen zur Folge gehabt, dass ausländische Direkt- Investitionen in R ssland um 5 % seit 2013 gesunken sind, während Direktinvestitionen von den USA um 80% zurückgegangen sind.

Allein unter Trump sind 217 mit Russland verbundene Individuen und Unternehmen mit Sanktionen belegt worden, darunter die Ölgesellschaft Surgutneftegaz und das Energie-Unternehmen EuroSibEnergo.

rt.com 22/8
[Gibt es wirklich noch Idioten in Russland, die noch einen Dollar in den USA rumliegen haben? Bei diesen notorischen Dieben, die die 150 Mrd. Goldreserven von Gaddafi geklaut haben, die Gelder Iraks, selbst die in den USA deponierten Gelder der Bundesrepublik wurden ja nie mehr gesichtet. Selber Schuld, kann man da nur sagen. D. Ü.]


Die Sicherheit über der Ostsee


Die Flugsicherheit über der Ostsee, eine Frage, die wiederholt von Schweden aufgegriffen wurde, muss gestärkt werden durch Verhandlungen mit Russland und der NATO. Aber die NATO hat das bisher abgewiesen, sagt der russische Außenminister in einem Kommentar, der auf seiner Webseite am Donnerstag veröffentlicht wurde.

«Wir waren überrascht, Kommentare von NATOs Sprecher Oana Lunbescu zu hören vom Willen der Allianz, die Flugsicherhheit über der Ostsee zu diskutieren,» sagte das Ministerium und verwies darauf, dass Russland zweimal Diskussionen darüber im NATO-Russland- Rat geführt hat, wo es auch Militär-Experten gibt.

«Aber der Mangel an ausreichendem Interesse unserer NATO-Partner ist die Diskussion der Frage von der Internationalen Zivilen Luftfahrtorganisation (ICAO) übernommen worden in Form einer besonderen Arbeits-Gruppe von Experten militärischer-ziviler Zusammenarbeit. Eine Anzahl Maßnahmen wurden gemeinsam beschlossen, die die Sicherheit für den zivilen Luftverkehr sehr verbessert haben.» Aber die ICAO-Maßnahmen sind nicht verbindlich, sondern nur Empfehlungen für militärische Flugzeuge, hob das russische Außenministerium hervor.

Interfaks 23/8


Fortschritte in Syrien



Dank des Einsatzes von Russland, der Türkei, des Iran und anderer Länder, inklusive der USA, hat es bedeutende Forschritte bei der Lösung der syrischen Krise gegeben, sagte Russlands Präsident Wladimir Putin auf einem Treffen mit dem Außenminister der Türkei Mevlut Cavusoglu und Verteidigungsminister Hulusi Akar.

Die Verbindungen Russlands mit der Türkei sind vertieft worden, sowohl was die ökonomische Zusammenarbeit angeht als auch die regionale Problemlösung, sagte Putin. An dem Treffen nahm auch der türkische Geheimdienstchef Hakan Fidan teil und auf russischer Seite Außenminister Sergej Lawrow, Verteidigungsminister Sergej Sjojgu und der Sondervertreter des Präsidenten für Syrien Alexender Lwarentiew.

Interfaks 24/8



Der Westen verzögert die Hilfe


Die politische Abteilung der UNO gab Ende des vorigen Jahres ein Verbot für alle UN-Organe heraus, am Wiederaufbau von Syriens Ökonomie teilzunehmen, enthüllte Russlands Außenminister Sergej Lawrow auf einer Pressekonferenz in Moskau am 20. August.

Die Polit-Abtreilung der UNO gab das Verbot bereits im Oktober 2017 heraus an alle Einheiten des UN-Systems. Damit wurde verhindert, dass die UNO hat irgendwelchen Projekten zum Wiederaufbau der syrischen Ökonomie teilnahm. Nur humanitäte Hilfe wurde erlaubt, nichts anderes.

Russlands Außenminister sagte, dass er den UN-Generalsekretär Antonio Guterres fragte, «warum derlei Fragen Gegenstand heimlicher interner Sekretariats-Direktiven» seien und warum nicht der UN-Sicherheitsrat benachrichtigt wurde. Laut dem Minister versprach der Generalsekretär, die Situation zu untersuchen.

«Ich bin sicher, dass sich alle einig sind, dass Versuche, die UNO zu manipulieren zum Vorteil einer Gruppe von Ländern für deren eigene geopolitischen Interessen, zurückgewiesen werden müssen und dass die UN-Angestellten verpflichtet sind, unparteiisch zu sein und unabhängig», sagte Lawrow.

Fünf Millionen syrische Flüchtlinge im Libanon, Jordanien und der Türkei warten auf eine Möglichkeit, nachhause zurückkehren zu können. Das setzt eine schnelle Wiederherstellung der Wasser-, Sanitäts- und Gesundheits-Versorgung voraus. Aber das will die USA also stoppen, um einen «politischen Übergang» abzuwarten, im Klartext ihre alte Idee, den Präsidenten Assad abzusetzen und die gesetzliche Ordnung umzustürzen.

Der russische Generalstab warnte am Wochenende vor neuen Gas-Provokationen. Terroristen in der Idlib-Provinz haben eine Partie von acht Chlorgasbehältern eingeführt.

Ap, warandpeace.ru 20/8, vesti 26/8


Die NATO trainiert Aufstandsbekämpfung in Lettland


Die NATO hat die bisher größte Militärübunb in Lettland durchgeführt. Laut Szenarium für die Übung sollte das Militär «spontan» Unruhen in den von Russen bewohnten Städten ersticken.

«Nach vier Jahren intensiver Vorbereitungen, werden das die größten Militär-Übungen in Lettland seit der Unabhängigkeit sein, in denen wir die Bereitschaft der bewaffneten Streitkräfte testen zur Verteidigung eventueller Bedrohungen», sagte der lettische Verteidigungsminister, Generalleutnant Leonids Kalnins.

Zwei Wochen lang bis zum 2. September sollen lettische Streitkräfte, die Nationalgarde, die Polizei und Freiwillige gemeinsam mit NATO-Truppen aus der USA, Kanada, Spanien, Italien und Polen sowie aus anderen baltischen Staaten, insgesamt 10 000 Mann üben, einen russischen Aufstand niederzuschlagen. Die Armee hat außerdem mit über 500 Bürgern Abkommen geschlossen, ihr Land und Infrastruktur benutzen zu dürfen bei den Übungen.

Die Übungen sind speziell geplant, in den Städten Valmiera und Jekabpils stattzufinden, die beide eine bedeutende Anzahl ethnische Russen haben. «Wir werden nicht Szenarien gegen ein bestimmtes Land durchführen, sonder wir werden uns vorbereiten gegen jede Gefahr,» sagte General Kalnins. Er fügte hinzu, dass das, was er Russlands Hybridoperationen in der östlichen Ukraine nannte, in die Berechnungen aufgenommen wurde, als man die Szenarien für die Übungen plante.


rt.com 20/8
[In diesem Jahr jagte eine Übung die nächste, vom äußersten Norden Schwedens bis hinunter nach Polen und Rumanien. Dafür stehen jede Menge Milliarden Dollar und Euros bereit. Und die Bevölkerung glotzt blöde. D. Ü.]


Maersk testet die Nordostpassage 


Die dänische Seefahrtgruppen AP Møller-Maersk sagte am Donnerstag, dass sie zum ersten Mal ein Fahrzeug durch die russische Arktis schicken wird, um die Norostpassage zu testen.

Janina von Spalding, Sprecherin von Maersk, die größte Reederei der Welt, sagte, dass das neue Eistaugliche Fahrzeug Venta Maersk von Wladiwostok im nächsten Monat abfahren wird.

«Ich glaube, dass es wichtig ist zu unterstreichen, dass es ein Versuch ist, der so gestaltet ist, dass eine unbekannte Wasserstraße für die Container-Fracht ausprobiert wird und wissenschaftliche Daten gesammelt werden», sagte sie.

Die Nordostpassage kann die Transportweg nach Ostasien von 2100 Seemeilen über den Suezkanal auf 1280 Seemeilen verringern, was die Transitzeit um 10-15 Tage verkürzt. Venta Maersk wird gefrorenen Fisch nach St. Petersburg bringen.


Ap 23/8


Gazprom investiert am meisten

 
Der russische staatskontrollierte Naturgasriese Gazprom, der jetzt zwei neue Rohrleitungen nach Europa baut: den Türkischen Stream und Nord Stream-2 wird damit zum größten Investor von allen Energieriesen der Welt.

Mit geschätzten Kapitalausgaben von 160 Mrd. Dollar bis 2025, verteilt auf 84 Öl- u nd Gasprojekte in der ganzen Welt, liegt Gazprom weit vor den 87 Mrd. Dollar, die Chinas Sinopec in 74 Projekte investiert und und die Royal Dutch, die 86 Mrd. Dollar für 91 Projekte ausgibt. Das einzige US-Unternehmen auf der Liste, EXXON, steht an vierter Stelle mit 77 Mrd. Dollar für 58 Projekte.

Forbes.com 23/8


Ukraines ist 1000 Tage ohne russisches Gas



Das staatliche Gasunternehmen Naftogaz hat kein Naturgas von Russlands Gazprom seit 1000 Tagen gekauft. Seit dem 26. November 2015 hat das Land stattdessen Gas aus dem Westen importiert. Die Unzufriedenheit mit Gazproms Preispolitik sowie verschiedene zwischenstaatliche Widersprüche lagen hinter dem Abbruch 2015.

Im Dezember 2017 beschloss Stockholms Schiedsgericht der Handelskammer, dass die Preise für Naftogaz dem Preis für Gas in Deutschland entsprechen müssen, während die Preise früher in Beziehung zum Ölpreis standen.

Aber zwei Monate später, am 1. März 2018, weigerte sich Gazprom, die Gaslieferungen an die Ukraine wieder aufzunehmen. Stattdessen bezahlte man 128 Mill. Dollar an Naftogaz zurück, die das ukrainische Unternehmen im voraus bezahlt hatte.

Das Unternehmen sagt, dass Russlands eingestellte Lieferungen dazu führten, dass die Ukraine 30 % mehr für Gas aus Europa bezahlen muss.

Durch das Schiedsgericht in Stockholm ist Naftogaz jetzt verpflichtet, minimale jährliche Volumen von Gazprom zu kaufen. Aber das hat sie nicht getan, sondern wartet weitere Beschlüsse des Schiedsgerichtes ab. Im Mai und Juni glückte es Naftogaz, Gazproms Gelder in der Schweiz, England und Holland zu beschlagnahmen.
Der Konflikt geht weiter. Unterdessen bezahlt Naftogaz erhöhte Preise.

Interfaks -ukraina 23/8


Die niedrigste Arbeitslosigkeit seit 1991

 
Die Arbeitslosigkeit in Russland fiel auf rekordniedrige 684 700 Personen am 15. August, das niedrigste Niveau seit 1991.
Die Zunahme der Reallöhne und der disponiblen Einkommen setzt sich fort im Takt von 8 Prozent im Jahr, resp. 7.2 % jährlich, berichtet Rosstat. Zu den niedrigen Arbeitslosigkeit trägt die demografische Lücke bei, die durch die Auflösung der Su entstand.

Intellinews.com 21/8


Sicherheitspakt mit Pakistan


Anfang August wurde ein 2-tägiges Treffen des gemeinsamen ratgebenden Komitees von Russland und Pakistan mit der Unterzeichnung eines bahnbrechenden militärischen Kooperations-Abkommens beendet, das es ermöglicht, dass Pakistan Armee-Offiziere in Russland ausbilden kann.

Russlands Zusammenarbeit mit Pakistan hat in dem Maße zugenommen, wie das Agieren der USA in Afghanistan als Bedrohung für die ganze Region angesehen wird. Sowohl Russland als auch Pakistan sehen das Entstehen eines islamischen Staates in Afghanistan als eine besondere Bedrohung, was zu einer gemeinsamen Basis führte.

Im vorigen Monat hatte Pakistan ein Treffen mit den Geheimdienstchefs von Russland, China und Iran, um gemeinsame Nachrichten-Mechanismen gegen die IS-Bedrohung zu beschließen.Eine gemeinsame Arbeitsgruppe Moskau-Islamabad traf am 21. März 2018 in Pakistans Außenministerium zusammen mit dem einzigen Punkt, die IS-Bedrohung in der Region zu diskutieren.


Nation (Pakistan) 27/8


USA sagt nein zu Friedensgesprächen



Laut dem russischen Nachrichtenbüro Interfaks hat die USA abgelehnt, an den Gesprächen teilzunehmen, die am 4. September in Moskau stattfinden sollen zwischen einer Reihe von betroffenen Partnern über die Möglichkeiten, Frieden und Versöhnung in Afghanistan herzustellen. Die USA wollen nicht daran teilnehmen, sagte ein Sprecher des US-Ministeriums zu Interfaks am 21. 8. Er betonte gleichzeitig, dass Washington alle Initiativen unterstütze, die dazu dienen, eine friedliche Lösung in Afghanistan zu befördern.

«Eingedenk der früheren Treffen im Moskau-Format glauben wir nicht, dass diese Initiative irgendwelche Fortschritte in der Richtung bringen werde,» fügte der US-Diplomat hinzu.

Warandpeace.ru 21/8, 23/8, afghanistan. Ru 22/8


Roman über die Schweden in Tobolsk


Elena Dahl hat den Roman von Alexej Iwanow gelesen, einen Mammut-Roman aus dem Sibirien des 17. Jhd. Der Verfasser ist bekannt in Russland für seine spannenden Schilderungen von Schlüsselmomenten der russischen Geschichte.
Auch dieser Roman von einer Gesamtlänge von 1500 Seiten bietet eine spannende Lektüre. Nicht zuletzt deshalb, weil einige der schwedischen Gefangenen in der sibirischen Stadt Tobolsk als Hauptfiguren auftreten. Angemerkt muss auch werden, dass die Karoliner in Iwanows Fassung in ihrer Eigenschaft als waschechte Schurken auftreten.

https://tidningenkulturen.se/utgavor/utgava-
2018-07/23650-karolinernas-oden-i-en-skev-spegel




Kommentare:

  1. Viel Stoff. Doppelt angeblich. Angeblich wurden die Skripals vergiftet und angeblich soll Rußland der Täter sein. Einig ist man sich noch nicht ob Sibirien, oder die Region um Moskau der Tätdr sein soll.

    Warum so weit zurückschauen im Hinblick auf Einsatz Chemischer Waffen seitens des Terrorstaates USA?
    Permanent setzt der Terrorstaat verbotene Uranmunition ein.

    Der dabei freigesetzte Uranstaub, Micro und Nanopartikel, sind in ihrer verheerenden LANGZEITWIRKUNG sicher alles andere als ungefährlicher, ungiftiger als Chemische Waffen.

    Die Sanktionen - egal welche und in welchem Umfang - werden Rußland mittelfristig und langfristig ohnehin stärken, während sie alle anderen die sich anschließen schwächen werden.

    Es gibt absolut nichts, was Rußland vom Westen braucht! - umgekehrt sieht das ganz anders aus.
    Rußland hat vom Meisten mehr als alle Anderen und von vielem mehr als genug - umgekehrt sieht das ganz anders aus. Das einzige wovon Rußland (noch) zu wenig hat sind - Menschen.

    Der Souverän

    AntwortenLöschen
  2. Das meine ich auch. Russland kann eigentlich ganz beruhigt sein. Trotzdem ist äußerste Wachsamkeit anebracht. In Washington und im Pentagon ist man sehr erfinderisch, wenn es um Schweinereien geht.

    AntwortenLöschen
  3. One of the primary tools in traditional Chinese medicine, acupuncture is a safe and tested approach to holistic healing used to relieve pain, prevent disease, and restore balance in the body. Acupuncture involves the insertion of fine, sterile needles into specific locations of the body to elicit a therapeutic response. While some may be quick to assume that acupuncture is painful, many patients report a feeling of deep relaxation and increased energy both during and following treatment.
    top physiotherapists in calgary
    physiotherapy calgary nw
    physiotherapy nw calgary
    Best Acupuncture Calgary nw
    Best Chiropractor Calgary nw
    sports massage calgary
    massage therapy calgary nw
    Exercise Therapy Calgary

    AntwortenLöschen
  4. Physiotherapy is believed to lead to simple movement of muscles and joints to alleviate pain or in case of issue in mobility, however, medicos say that it has numerous other miraculous advantages like the improvement of respiratory organ functions, speedy tissue healing and is useful in healing burns additionally. Studies say that physiotherapy does not solely impact body’s function, however additionally improves the understanding of integration between systems.
    physiotherapy calgary nw
    physiotherapy nw calgary
    top physiotherapists in calgary
    Best Acupuncture Calgary
    Physiotherapy Calgary NW
    spinal manipulation treamtment in Calgary
    massage therapy calgary nw
    Exercise Therapy Calgary
    sports physiotherapy calgary

    AntwortenLöschen
  5. India’s most personalized and prompt in communication, inbound tour operator, Surya Tours & Travels was established with the motive of handling tourists from all over the South india. We are a Govt of india recognized tour operators. We take liability only for emails and phone calls from the above Mail-id and phone Numbers. We are not responsible for any unauthorised mail usage and phone calls.
    package operator in madurai
    cochin tours and travels
    tour agents in chennai
    bangalore tours and travels

    AntwortenLöschen
  6. The mission of Nishtha is to promote that knowledge base along with ethics and good conduct in professionals, educate and orient them in the field of project management and develop skills in them that would then bring immense value in Organizations for management of their projects in a superior and successful manner.
    pmp certification training chennai
    ms project training in chennai
    project management courses in chennai
    pmp classes in chennai

    AntwortenLöschen
  7. The objective of Blooming Lotus(Day Care Centre) is to produce a child who is beginning to feel confident about self, enjoys creative tasks, can take simple decisions easily, enjoy the process of learning and achieve wholeness.
    Playgroup in Anna Nagar
    Kidz Pre School in Anna Nagar
    Best Pre School in Anna Nagar
    Day Care Centre in Anna Nagar
    Nursery school in Chennai

    AntwortenLöschen
  8. 24/7 Luxury london airport transfer services By UK Airport Service. Airport transfer from heathrow airport, Gatwick, Luton, Stansted, Southend to London at cheap fare, Call us for 24/7 Luxury london airport transfer services.
    UK Airport Service
    24/7 london airport transfer services
    luxury airport transfer services
    Airport transfer from heathrow airport to london
    London Airport Transfer Services

    AntwortenLöschen
  9. Nice post and thanks for sharing this informative blog. And you can also check malaysia tour package

    AntwortenLöschen
  10. Nice post and thanks for sharing this informative blog
    Remembrance tamil obituary - Marana arivithal, Jaffna marana arivithal, srilanka marana arivithal tamil, tamil death notice, obituary tamil, Book RIP Notice.
    Marana Arivithal Tamil

    AntwortenLöschen
  11. Looking for the quality streetwear for men

    So,you are Looking Luxury Sale streetwear for men for the upcoming festivals, Also available in a variety of Product for your Better life Style? So, you can check out our best collection on Houseofstori they can offer you the best quality product

    so check out our product, here is the link


    https://houseofstori.com/collections/street-wear-1


    streetwear for men

    AntwortenLöschen