Samstag, 9. März 2019

Newsletter von Information Clearing House

Ich werde hier mal die Titel eines bedeutenden alternativen News-Briefes zeigen mit kurzer Inhaltsangabe. Und die müsste ich alle lesen, um zu entscheiden, ob der eine oder andere tauglich ist. Aber das geht natürlich nicht, weil ich ja einige solcher Briefe abonniert habe. Man schaut meist den Anfang an, der vielleicht gut ist, aber gegen Ende immer schlechter wird. Und dann gibt es Briefe wie den hier mit vielen wichtigen Texten, die man am liebsten alle weiterleiten möchte, wie hier obendrein noch einer der üblichen langen Reporte von André zu Idlib.
Los geht's.

Trump kritisiert die Demokraten, weil sie milde den riesigen Einfluss der Zionisten auf die US-Politik kritisiert haben
Dies wurde von der islamischen Abgeordneten Ilhan Omar ausgelöst und Trump verdrehte es natürlich und beschimpft jetzt die ganze Demokratische Partei (sic!)
als anti-Israel- und anti-jüdische Partei. Er kann nicht anders, als stets unter die Gürtellinie zu schlagen.



Der Falsch-Nachrichten Nazi Corbyn in England
Er wird ebenfalls massiv verteufelt, weil er ebenfalls die Abgeordneten anklagte, eine einseitige Zionistenpolitik zu vertreten. Das Ganze wurde zu einem riesigen Skandal aufgeblasen, wo niemand mehr den Durchblick hat.


Nochmals die Dollar-Hegemonie
Weil Saddam sein Öl für Euro statt für Dollar verkaufte, 'musste die USA einen Krieg gegen den Irak führen und das Land zerstören'.  Dollar-Hegemonie wurde wieder hergestetllt, aber das währte nicht lange. Der Irak verkauft wieder sein Erdöl in Euro an den Iran. Und die Yankees werden langsam aber sicher ganz aus dem Land hinausgedrängt.


Noch ein fehlgeschlagener Staatsstreich in Venezuela?
Niemand will bei einer Intervention gegen Venezuela mitmachen. USA und Guaido stehen im Regen und jammern und maulen herum. Aber die Venezolaner haben wohl jetzt endlich begriffen, was passieren wird, wenn die Oligarchen wieder ans Ruder kommen. Alle Missiones werden sofort und umstandslos auf der Stelle abgeschafft und wohin gebracht? Na in die Geldkisten der weißen Oberschicht.


Trump verlangt von den Deutschen und Japan, dass sie bezahlen sollen für ihre Besatzung
Der Trump sitzt den ganzen Tag nur herum und überlegt, wie er andren Leuten und Ländern irgendwie schaden kann. Die paar positiven Äußerungen, die er im Wahlkampf von sich gegeben hat, sind natürlich längst vergessen.


Der Konflikt unserer Zeit: US-Imperialismus gegen die Herrschaft des Gesetzes
Die US-imperialen Kriege verursachen langfristige Gewalt und Chaos - nicht nur in einzelnen betroffenen Ländern wie Irak, Somalia, Jemen - sondern auch Länder-übergreifend auf ganze Regionen.



Chelsea Manning im Gefängnis, weil sie sich weigert, vor der Großen Jury auszusagen
Welch ein kleinliches und rachsüchtiges Pack in der US-Regierung sitzt! Diese Verbrecher, die bis zur Halskrause mit Blut beschmiert sind, werfen Menschen in das Gefängnis, die nicht das kleinte Unrecht getan haben. Erstaunlich wie eisern Manning an ihren Prinzipien festhält. Respekt!

Es fehlen noch ein paar Artikel, vor allem die brandneue Reportage aus Idlib von André Vltchek, die ich gerne übersetzen möchte, doch weiß ich nicht, ob es heute noch klappt. Seit Tagen habe ich nur zwischen 4 und 2 Stunden geschlafen und bin entsprechend müde.

Ich lege nochmals den link zum DeepL.translater bei, falls sich jemand etwas übersetzen lassen will. Vielleicht begreift der eine oder andere, mit wieviel Mühe diese Arbeit hier verbunden ist. CIAO

Keine Kommentare:

Kommentar posten