Montag, 4. April 2016

Deutschland hat 80 Mill. Einwohner, Schweden nur 10 % - wo liegt der Unterschied?

Ja, das will ich euch heute an einem kleinen Beispiel zeigen. Meinen Freund Stefan Lindgren kennt ihr alle von seiner Ryska Posten (Russischen Post), aus der ich ab und zu etwas für euch übersetze. Er hat gestern in unserer Provinzhauptstadt Växjö (mit großer Universität und grünste Stadt Europas, was Delegationen aus aller Welt lockt) als Experte einen Vortrag über Russland gehalten, den sich 45 Leute anhörten. Es hat danach auch ein lebhafte Deskussion gegeben, wie mir Stefan heute schrieb.

Er schickte mir zwei Links zu Facebook, aber in den ersten kam ich gar nicht rein, da ich kein Mitglied bin (ich lege ihn hier rein für die Facebooker). Den zweiten kann man öffnen (hier), aber nach 2 Fotos will er immer, dass ich mich anmelde. Nun gut, aber jetzt zum Kern der Sache. Wenn ihr diesen Link öffnet, kommt gleich ein Foto hoch mit Text

Die charakteristische Doppelspitze des Doms im Hintergrund
und unter dem Text wird angezeigt, wieviel Leute kommentieren. Das könnt ihr dann auch bei den weiteren Fotos checken. Das ist natürlich Schwedisch, aber das spielt hier keine Rolle, weil ich nur zeigen möchte, dass hier in dem großen Land mit kleiner Bevölkerung viele Leute ihre Meinung kund tun, aber in unserm kleinen Deutschland mit 10-facher Bevölkerung kaum einer mit seiner Meinung herausrückt aus Angst, Scham, Gleichgültigkeit - ich weiß es nicht. Vielleicht könnt ihr mich ja aufklären.  Einen schönen Abend noch.

Kommentare:

  1. Hallo, der erste link führt,warum auch immer über facebook, auf folgende Seite "Tankarnas trädgård i Växjö"
    http://www.tankarnastradgardvaxjo.se/
    Gruß Jochen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist richtig, aber das ist eine gewöhnliche URL einer Webseite und KEINE Facebookseite. Dann hast du offenbar auch kein Facebook und wirst daher auf die Seite "Tankarnas trädgård" umgeleitet.

      Löschen
  2. Der link führt auf diesen link über eine facebookseite. Man wird automatisch weitergeleitet.
    Ich habe facebook, aber nutze es kaum.
    Gruß Jochen

    AntwortenLöschen