Freitag, 19. August 2016

Brennendes Portugal – Dank an Russland und wo war Deutschland?

Ein sehr guter Artikel mit einer sehr guten Frage. Man kann sich tagtäglich nur noch für Deutschland schämen. Und eine Frage ist  nicht einmal beantwortet worden: welche Länder wollten die russische Hilfe partout verhindern und haben damit einige Tote auf ihr Gewissen geladen? Das war ja wohl auch Deutschland oder? Es gibt doch da ein Gesetz, das gewöhnliche Bürger bestraft wegen unterlassener Hilfeleistung. Davon sind sicher Staatschefs ausgeschlossen, wie ich den Sauladen kenne.

Foto:  Beriev Be-200ChS - flickr.com/Carlos Menendez San Juan   CC BY-SA 2.0
Foto: Beriev Be-200ChS - flickr.com/Carlos Menendez San Juan CC BY-SA 2.0

Brennendes Portugal – Dank an Russland und wo war Deutschland?
 
Es brennt noch immer in Portugal, wenn auch nicht mehr so schlimm. Eine Abkühlung und höhere Feuchtigkeit sind ein wahrer Segen für Feuerwehr und Zivilschutz aber auch die Hilfe aus dem Ausland, wobei die Löschflugzeuge aus Italien, Marokko und Russland von größter Wichtigkeit waren. Ein Dank an die Helfer und eine Frage: wo war die Hilfe der Deutschen Regierung?

Hier weiterlesen. 

Hier noch ein kurzer Text mit Video, wie die Giganten auftanken.

Kommentare:

  1. Die Deutsche Regierung hat Urlaub und überhaupt - wenn sie Waffen gebraucht hätten hätte man auch den Urlaub unterbrochen.Aber humanitäre Hilfe? Da bekommen die Krätze - Frieden und humanitäre Hilfe - also wirkliche humanitäre Hilfe die nicht in Wahrheit Waffenlieferungen sind- da bekommen die einen Allergieschock.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deutsche Regierung muss doch den Großbrand der immer mehr aufkommenden Wahrheit löschen. Der maasvolle Einsatz durch Sperrungen fordert vollen Einsatz. Die kommen dem Funkenflug nicht mehr bei.

      Löschen
  2. Die Deutsche Regierung , aber auch das degenerierte Volk sind der letzte Abschaum auf diesem Planeten , das muss ich als Deutscher wirklich zugeben !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem Gebiet der DDR haben wir noch Deutsche, sie sind im Moment eher still. Im Westen sind dies in der Mehrheit nur konsumorientierte Bioroboter. Und diese laufen nur noch mit einem Notprogramm auf ihren letzten Tage. ;-)

      Löschen
  3. Deutschland ist so gut wie tot, es sieht nicht so aus, dass aus uns nochmal was werden wird, das ist sehr traurig. Die Verblödung der Bevölkerung hat enorme Höhen erreicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer weit über den Horzont schaut und Höheres Wissen besitzt, sieht, daß mit der DDR ein Teil der deutschen Kultur, der Wertigkeit, der nationalen Identität bewußt vorbereitend bewahrt wurde. So wenig, daß dies vom Niederen übersehen wird und gerade so viel, daß damit im Mutterland die deutsche Nation überlebend wiedergeboren wird. Das national wiedergeborene Rußland wird die DDR mit schützen im Ernstfall.

      Löschen