Dienstag, 1. November 2016

Operation und viel Gymnastik

Liebe Leser/innen,
gestern bin ich endlich operiert worden und  
habe ein neues Hüftgelenk erhalten. Operation ist gut verlaufen, die Schmerzen sind weg, nur die Wunde schmerzt ein wenig.
Hier in der Klinik haben sie kostenloses Wifi,
aber dafür können sie auch Geld nehmen, so lahm, wie das ist. Brauchte für diese paar Sätze
fast eine Stunde.
Morgen spät abends bin ich wieder zuhause. Von einem Rehab-Gymnasten habe ich etliche Übungen gelernt, die ich dann zuhause fleißig weitermachen muss.
Also nichts für ungut, wenn ich jetzt etwas unregelmäßig hier anwesend sein werde.
Mit vielen Grüßen

Euer Einar

Kommentare:

  1. Alles Gute und baldige Genesung!

    Holger

    AntwortenLöschen
  2. WOW - das ging jetzt aber flott und flott nach Hause. Erstaunlich. Aber es freut mich dass alles gut überstanden ist und dann wünsche ich von Herzen alles Gute. Schön wenn der Schmerz nachlässt. Gutes Gelingen und ich habe ohnehin Verständnis. Ganz liebe herzliche Grüße und gute Genesung weiterhin.

    AntwortenLöschen
  3. Wünsche Die beste Genesung mit einem Endergebnis welches Du Dir wünschst.

    Zum Glück leben wir (hier noch) nicht in einer von z.B. Philipp Mißfelder - * 25. August 1979 in Gelsenkirchen; † 13. Juli 2015 - angedachten Zeit der altersbedingeten eingeschränkten Gesundheitsversorgung. Leider konnte der CDU Politiker Mißfelder kein Alter erreichen, in dem er seine Aussgen auf den "Gesundheits-Prüfstand" hätte stellen können.

    Der Souverän

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Wünsche. Nach der üblen erstten Nacht habe ich heute 11 Std geschlafen. Weiß nicht, wann das zuletzt passiert ist. KEINE sCHMERZEN mehr. Herrlich. Und der Krankengymnast sagt nach den Übungen (Treppen rauf und runter) dass ich eine prima Kontrolle über meine Muskeln habe. Nachmittags besucht mir der Arzt nochmal und dann fahre ich nachhause. Ciao bis demnächst.

    AntwortenLöschen
  5. Guten Tag Herr Schlereth,

    ich wünsche Ihnen (und uns Allen auch) eine gute Genesung und wollte mich bedanken für ihre sehr wichtige Arbeit die Sie leisten.

    Mit guten Wünschen,

    BG

    AntwortenLöschen
  6. Glückwunsch, lieber Einar, alter Schwede!

    Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende, volksmündeln die Deutschen. Damals war eine OP ja noch ein Weltereignis, alles Andere in den Schatten stellend, heute ist durch die neumodische "Knopfloch-Chirurgie" und die Komm, Puterisierung alles viel weniger lang in früher üblichen Folgebeschwerden. Sozusagen bist Du durch den Jungbrunnen OP ins neue Leben danach eingetaucht. Ein schmerzloses nun. Meinst Du nicht, Dir wird irgendwo im Unterbewusstsein ab jetzt was fehlen? Mein Freund Burkhardt Luchterhand wurde übrigens ein halbes Jahr nach seinen neuen Hüften Vizeweltmeister der alten Judo-Herren 2007 in Sao Paulo. Du bist ein ebensolcher pflegeleichter Dickschädel und ich traue Dir bei gewissenhaftem METFORMIN- und ASPIRIN-Einpfeifen die 120 Lebensjahre zu erreichen locker zu. Da kommt dann noch Jahrzehnte lang ein lieber Jung-Siegfried aus der "DDR" (Rostock) zu Dir, das baumgroße Brennholz für den Winter zu bändigen, Du kommst nach Pattay ins Yunomori Onsen, perfekt zu relaxen und besonders Deine Trolle in den Kommentaren halten Dich extra jung. Warum sagen die eigentlich alle zu Dir "Alter Schwede?"

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Einar, die besten Genesungswünsche von mir. Natürlich stört es keinen, wenn du augenblicklich etwas weniger aktiv auf deinem Blog bist. Hauptsache du wirst gesund, der Rest kommt dann wieder... :-)

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Einar,
    ich freue mich sehr für Dich, daß der Schmerz nachläßt! Alles Liebe & Gute für Dich, und gute Genesung, mit lieben Grüßen,

    Osira

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Einar,

    die besten Genesungswünsche und das uns Dein Blog mit künftig bester und schmerzfreier Gesundheit ewig erhalten bleibt, um uns weiter mit vielen Nachrichten aus der ganzen Welt zu versorgen.

    Einige Deiner "Auslandszähler" in der Statistik kommen bestimmt von mir.

    Ich hatte schon versucht Dir in Thailand zu schreiben (waren zur gleichen Zeit da) bin aber am Eingabecode gescheitert.
    Vielleicht versuchst Du es nochmal in Thailand mit Massage, köstlichem Essen und dieses mal auch mit schwimmen im warmen Wasser!

    Liebe Grüße
    Manfred

    AntwortenLöschen
  10. Freue mich sehr für dich, Einar!!! Gute Besserung und weiter so...

    AntwortenLöschen
  11. Auch von mir beste Genesungswuensche!
    Ein Tipp (kein Rat, das steht mir nicht zu): Vergiss Thailand in Bezug auf gute gesunde Massagen und Aehnlichem, alles total aufgebauscht.

    VG aus Thailand (lebe seit ueber 25 Jahren hier)

    AntwortenLöschen
  12. Ihr "Thailänder" - Manfred und Moho - könnt ihr mir nicht mal ein mail schicken mit euren Adressen, dann kann ich euch mit noch einem wackeren Deutschen dort unten bekannt machen.
    Ich für meinen Teil habe schon lange die Großen Reisen (vor allem Flüge) aufgegeben resp. boykottiert. Thailand war noch eine Ausnahme, weil ich dem Heiler in Pattaya vertraute, der aber eine Niete war. Gebadet habe ich dort auch natürlich und - wie von mir vorausgesehen - war danach mein Atopisches Ekzem verschwunden. Meerwasser generell ist bei Ekzemen sehr gut. Mit besten Grüßen Einar

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Einar,
    bleed wie ich bin: Finde keine E-Mail Adresse von Dir.
    Kannst mir da bitte behilflich sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein lieber Moho, du scheinst aber auc blind zu sein. Wenn auf 'Über mich' klickst, dann siehst du die Adresse ( die man nicht so offen zeigen soll) zwei Zeilen unter meinem Foto. Also Augen auf. Ciao

      Löschen
  14. Lieber Einar,
    rasche Genesung und viel Erfolg bei der Reha !
    Lese seit einiger Zeit bei Ihnen mit und freue mich immer wieder über die "geerdeten" Ansichten
    und vielseitigen Infos. Weiter so !
    Gast aus dem Südwesten

    AntwortenLöschen
  15. Ich wünsche Dir einen guten Heilungsverlauf, Schmerzfreiheit und wieder volle Beweglichkeit.
    Danke für diese gewaltige Arbeit, die Du hier leistet, so aufrecht und deutlich, beeindruckend. Mögen viele gute Kräfte mit Dir sein!

    AntwortenLöschen