Donnerstag, 11. Mai 2017

Terroristen loben Syriens ’Weißhelme’



Brandon Turbeville

10. Mai 2017


Aus dem Englischen: Einar Schlereth

Weißhelme und Terroristen in trauter Gemeinschaft

Wie sehr sich die westlichen MSM Medien anstrengen mit neuen Propaganda- Techniken und tragischen Berichten, mit denen sie ihre Leser und Hörer überzeugen wollen, dass die vom Westen finanzierten Terroristen, die gegen die syrische Regierung kämpfen, eigentlich friedensliebende, Demokratie liebende Freiheitskämpfer und selbstlose Aktivisten sind, umso mehr Enthüllungen kommen ans Licht, was die wahre Natur der stark hochgelobten Weiß-Helme ist.


Tatsächlich scheint es, dass jede Woche ein neuer Beweis auftaucht, der enthüllt, dass die Weißhelme nichts anderes sind als ein Teil von Al Qaida/al.Nusrah, geeschaffen, um schlaue Propaganda-Videos zu produzieren, um die gewöhnlich abgehärteten Gefühle der ahnungslosen Amis in Wallung zu bringen. Nachdem enthüllt wurde, dass sie in denselben Häuasern wie al Nusrah/al Qaida wohnen, Waffe tragen (siehe auch Vanessa Beeleys -Artikel hier), dieselben gefährlichen Rettungs- und Notfalltechniken benutzen und stolz behaupten, Terroristen zu unterstützen und den Wunsch haben, syrische Soldaten zu morden, fuhren die Weißhelme fort, Dokumente und Proklamationen zu unterzeichnen zur Unterstützung der al Nusrah bei ihren Bemühungen, den Zivilisten das Trinkwasser zu sperren.

Jetzt wurde ein kleines Video von dem Führer der Tahrir al-Sham (al Qaida in Syrien) Abu Jaber am 16. März 2017 produziert, bekannt, dass die Runde in den sozialen Medien macht, und Jaber zeigt, wie er die Weißhelme als die ”verkappten Soldaten der Revolution” preist und ihnen für ihre Arbeit dankt.

”Zweitens, eine Botschaft des Dankes an die verkappten Soldaten unserer Revolution,” sagt Jaber. ”Aber an der Spitze der Liste stehen die Eltern der Märtyrer und Männer der Weißhelme.”

Damit erhebt sich die Frage, ”wenn die Weißhelme so eutral sind, wieso betrachtet sie Tahrir al-Sham als Helden der ’Revolution’?” Natürlich würde Al Qaida keine Organisation, die Zivilisten hilft anstatt den bärtigen Soldaten Gottes als Helden ihrer Bewegung betrachten. Die Antwort ist natürlich einfach. Die Weißelme sind nichts anderes als ein Propaganda-Insrument der al Qaida selbst, von westlichen Regierungen und NGOs finanziert wird zu dem Zweck, falsche Berichte und Schock-Videos zu erzeugen, um die westliche Öffentlichkeit zu manipulieren.




Falls es noch irgendwelche Zweifel gibt über die Weißhelme, schlage ich vor, meine früheren Artikel über diese Gruppe zu lesen als auch die exzellenten Arbeiten von Vanessa Beeley zu diesem Thema.


Quelle - källa - source

Keine Kommentare:

Kommentar posten