Freitag, 9. August 2019

Toni Morrison- Autorin, Buchredakteurin, Professorin – starb mit 88 Jahren am 5. August 2019



Mc Kenzie Jean Philippe

6. August 2019
Aus dem Englischen: Einar Schlereth
Deborah FeingoldGetty Images

Die Pulitzer – und Nobelpreis-Gewinnerin war eine Leuchte in der Afro-Amerikanischen Kultur, nachdem sie in ihrem Leben zahllose Werke zu Papier gebracht hat.
Hier listen wir alle Bücher von Toni Morrison auf und auch ihr letztes Werk, das kurz vor ihrem Tod veröffentlicht wurde.

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass Toni Morrison eine der größten lebenden literarischen Stimmen unserer Zeit war.

Als Gewinnerin des Pulitzer- und des Nobelpreises für Literatur schrieb Morrison 11 Romane, neun Sachbücher, fünf Kinderbücher, zwei Kurz-Geschichten und zwei Theaterstücke in ihrem Leben. Und das neueste in ihrem Repertoire war ‘The Source of Self-Regard’ (Die Quelle der Selbstachtung), eine Sammlung von ergreifenden persönlichen Essays, Reden und Meditationen.

Unsere Lady O(prah) ist eine langjährige Bewunderin der Schriftstellerin, eine Tatsache, die sich in den vielen Morrison-Titeln spiegelt, die über die Jahre in Oprahs Buchclub erschienen sind.

«Es ist unmöglich, sich wirklich die amerikanische literarische Landschaft ohne eine Toni Morrison vorzustellen,» sagte Oprah 2018. «Sie ist unser Gewissen, sie ist unsere Seherin, sit ist unsere Wahrheit-Sprecherin.»

In jedem einzelnen veröffentlichten Werk, mache es Morrison sich zur Aufgabe, die Komplexitäten des Schwarzen Lebens und der Weiblichkeit offenzulegen, entweder eingefangen durch poetische Darstellungen unterschiedlicher Zeiträume. oder leidenschaftliche Liebesgeschichten oder schockierende Dramen.
 Hier folgt die Liste ihrer Werke  am Ende des Artikels.

Keine Kommentare:

Kommentar posten