Samstag, 17. März 2018

Zivilisten jubeln, weil Syrien 70 % von Ost-Ghouta befreit hat (Videos)


Noch ein paar Berichte von den tausenden Menschen, die aus Ost-Ghouta heraus kommen, ihre Schicksale schildern und pausenlos die Syrische Arabische Armee und Bashar al-Assad hochleben lassen und den Westen verdammen.

InformationClearingHouse

17.März 2018


Die syrische Armee hat 70 % von Ost-Ghouta zurückerobert das von Terroristen sieben Jahre lang besetzt war, wie das Oberkommando der Armee mitteilte.

Armee-Einheiten sichern die Ausgänge für tausende Menschen aus Ost-Ghouta, die von den Terroristen als menschliche Schilde benutzt wurden, damit sie ihre kriminellen Akte ausführen konnten. Diese Zivilisten werden in Stadt-Viertel von Damaskus gebracht.




«Sie wollten, dass wir ihre Sklaven sind und wenn einer dagegen war, schlugen sie ihm den Kopf ab.» Ein syrischer Zivilist, der den «Rebellen» aus Douma in Ost-Ghouta entkommen ist, beschreibt die Situation unter der Herrschaft der vom Westen gestützten Dschihadisten.
Wenn ihr das folgende Video auf YouTube anschaut, dann findet ihr dort noch viel mehr Video-Berichte.



Keine Kommentare:

Kommentar posten