Sonntag, 29. Juli 2012

JAPAN: Hunderttausende demonstrieren gegen AKWs – Wo sind die Solidaritätsdemos? (FOTOS, Video)


29. Juli 2012
video

Hunderttausende Aktivisten protestieren beim japanischen Parlament und verlangen, dass die AKWs nicht erneut in Betrieb gehen, die im vergangenen Jahr nach der Fukushima-Katastrophe abgestellt wurden.
Viele der Demonstranten tragen Gasmasken. Sie singen anti-Atom-Parolen und trommeln auf gelben Öltonnen. Sie demonstrierten schon zu Anfang dieses Monats gegen den Neustart von zwei AKWs.
Die Organisatoren sprechen von 200 000 Demonstranten, aber die Polizei spricht von 17 000. [Das war bei unseren Demos immer ganz genauso. D. Ü.]
Die Informationen über die Details der geplanten Demo wurden via Twitter und soziale Netzwerke verbreitet. Das Hauptziel war, die Aufmerksamkeit gewöhnlicher Leute für das Problem zu gewinnen.
Im Vergleich gab es auf der ersten Demo einer ganzen Reihe von friedlichen Aktionen zur Sicherheit der AKWs am 29 März nur 300 Teilnehmer.
Die Demonstranten sind immer stärker frustriert von dem Befehl von Premierminister Yoshihiko Noda, im Juni zwei Reaktoren – Nr. 3 und 4 – neu zu starten.
Die Befürchtungen der Öffentlichkeit über die Risiken der Atomenergie nach der Kernschmelze in Fukushima im März 2011 sind so groß wie nie.
Mehrere Untersuchungen von dem Unfall enthüllten den niederen Standard sowohl der Industrie-Sicherheit als auch der Regulierung der Atom-Industrie durch die Regierung.
Vor der Katastrophe gewann Japan ein Drittel seiner Energie aus Atomkraftwerken. Nach Fukishima wurden alle AKWs zu Sicherheits-Kontrollen abgestellt. Alle 50 Werke standen im Mai für „Routine-Checks“ still.
Die Regierung sagt, Japans Ökonomie könne nicht ohne den Neustart der Reaktoren funktionieren, und auch der Lebensstandard der Leute könne ohne Atomkraft nicht aufrechterhalten werden.


Protesters were chanting "No to restart! No to nuclear power!" and holding up banners with anti-nuclear slogans. (AP video shot)
Schon Tage vor dem jüngsten Protest am Freitag versammelten sich Aktivisten vor der Residenz von Premier Noda und sangen: „Nein zum Neustart! Nein zur Atomenergie!“ und hielten Transparente mit anti-AKW-Parolen hoch.
Organizers put the number of those who came to 200,000 people, though police estimated the lower figure of 17,000.(AP video shot)


Protesters, many wearing gas masks and beating on big, yellow oil-drums, were heading to the Prime Minister′s office and the parliament building.(AP video shot)
Demonstranten singen: „Nein zum Neustart! Nein zur Atomenergie!“


Quelle - källa - source

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen