Samstag, 29. August 2015

Tianjin - Das Prinzip der Sulphur(Schwefel)-Plasma-Lampe und Mikrowellen-induzierten Plasmaentladung-Entzuendung


Diesen Artikel hat mir ein Stefan zugeschickt, der mir nach der Lektüre integer erscheint. Aber ich bin auf diesem Gebiet kein Experte, weshalb ich ihn euch vorlege, damit ihr eure Meinung dazu sagen könnt. Ich bitte um Kritik!

Stefan
28 August 2015


Hallo ... geschätzter Mitmensch, 

ich möchte hier und heute darüber schreiben, was vor 2 wochen in China passiert ist und was gemäß der physikalischen gegebenheiten und beobachtungen das WAHRSCHEINLICHSTE Szenario ist.

Konkret möchte ich Beweise vorlegen, die beweisen, dass die aller einfachste Art, dieses Chaos anzurichten - NICHT mittels "Mini-nuke", "Rods of God" oder Sabotage vor Ort ist, sondern das physikalische Prinzip der "Plasma-Entladung durch Mikrowellen-Induktion" ist!

Was ich NICHT tun möchte: hier die geopolitische, geheimdienstliche Interpretation dieses Ereignisses vorzunehmen: sprich zu beurteilen, ob die aktiv beteiligten Fraktionen jetzt entwede ein innerer chinesicher Machtkampf zwischen President  XI fraktion und EX-President-fraktion, böse "NWO-Illuminaten", Blue, REd or green Dragon-society, Mossad, P2, Vatican, NSA, CIA, Artifical Intelligence, Khazarians oder wem-auch-immer waren ... oder vielleicht eine heterogene Mischung aus mehreren der vorher-genannten Gruppen!?

Wie könnte ich all das bis ins letzte Detail wissen? Vielleicht koennen wir das nur gemeinsam herausfinden und zwar auch nur dann, wenn wir zunächst verstehen, WAS dort überhaupt passiert ist!
Ebensowenig möchte ich mich an spekulationen beteiligen, ob die Leute bei Veteran's today (s. unten) es einfach wirklich nicht besser wissen oder ob es
andere beweggruende gibt, die sie diese falschen Behauptungen aufstellen
lassen ... that s not my business ... und es wird ohnehin jeder von uns selber die
verantwortung fuer die eigenen Taten uebernehmen muessen!

Was haben wir dorteigentlich genau gesehen?

Also anfangen möchte ich mit dem beitrag von Veterans Today, der angeblich beweist, dass es ein NUKLEAR-angriff gewesen sein MUSS! DAS IST FAKTISCH FALSCH, wie ich gleich sehr leicht physikalisch beweisen werde, da der Autor von physikalischen prämissen ausgeht, welche längst ÜBERHOLT sind! Der entscheidende Punkt in ihrer sogenannten beweisführung ist, dass auf den kamera-handy-aufnahmen gewisse Helligkeiten aufgetreten sind, welche rückschlüsse
zulassen über die sogenannte Color Temperature, das ist der entscheidende satz im artikel. Ich zitiere:

So you have to look at the white out in the centre of the photo. This is where the brightness is so great that it overloads the ccd pickup chip causing a clipping
effect. The fact that the fireball was whited out or clipped indicates that the colour temperature was over 4,000 degrees C. Only achievable in a nuclear blast. The cameras auto gain circuit clips the video level for being too bright so you get a white out on the screen. Only achievable in a nuclear blast ... " - das ist das Kernstück ihrer Behauptung ... und die ist FALSCH!
Siehe hier und hier ... spezifikationen der
Schwefel-plasma-lampe ... Correlated Colour Temperature: 6,000K (5720 C) und hier.

ich habe euch hier die Internetseite von 'International Plasma' angegeben, damit ihr selbst die spezifikationen (und dahinterstehende Physik) durchlesen könnt! Dort hat man vor ca. 15 jahren ein altes freigegebenes NASA-patent aufgegriffen und weiterentwickelt; die Firma spaltete sich und mittlerweile gibt es immer mehr firmen, die sich im sulphur-plasma-lampen-geschaeft bewegen.

Das Prinzip ist absolut simple: mit einem Magnetotron (Mikrowelle) werden mikrowellen erzeugt (im Gigaherz-bereich, denke ich) und in einen den
leuchtkörper umgebenden Faraday'schen Kaefig geleitet, sodass keine mikrowellen-strahlung nach aussen treten kann.

Der leuchtkörper besteht aus Borosilikatglas und enthält ca 0.01-0.05 g SCHWEFEL  (also extrem wenig und Argon-edelgas, das durch die mikrowellen-anregung 'erhitzt' wird und sich das ganze plasmatisiert und dann ausgeht (ich glaube das Argon zuerst, durch niederere entzuendungs-temperatur und dann der schwefel).

Wer mehr zur Physik wissen will, der gehe bitte auf diese seite, dort gibt es Studien und jahrelange zusammenarbeit mit diversen Universitäten ... so dass ich mir das
hier spare, es weiter auszuführen.

Also, back to China:
was es jetzt also lediglich braucht, ist ein Zugang zu richtig, richtig potenten sende-anlagen ... und von denen haben wir ja einige stationen auf der Erde ... ob in Alaska (Haarp) und auch an vielen anderen plätzen der Erde ... wer hat zugang zu diesen Anlagen und kann nachpruefen, ob diese Anlagen am besagten tag (plus minus)
erhöhte Aktivitaeten zeigten?

Nun werden also die mikrowellen-strahlen dorthingeschickt - vielleicht muss man
von zwei, drei oder sogar vier verschiedenen stationen das ziel anvisieren, um am zielpunkt sozusagen "überschneidungen" zu erzeugen ... so etwas wie ein skalares
feld an dem ort erzeugen ... oder es reicht ein "wellen-strahl", aber das
sind details ...

wenn ich dann noch höre, dass sodium-cyanit (d) und andere chemikalien dort gelagert wurden ... dann kommt mir das nach-geradezu IDEAL vor, um eine RICHTIG SCHEISS-RIESIGE explosion zu erzeugen!

jeder, der sich ein wenig mit licht und leistungsstarken lampen auskennt, weiß, dass Natrium (engl.: sodium) DAS Leucht-MITTEL DER WAHL war und vielfach ist um besonders intensives licht zu erzeugen! (siehe : High-pressure-sodium light Natrium-dampf-lampen, also, wenn ein bruchteil eines grammes schwefel durch Mikrowellen
induziert wird THE SUN ON EARTH Completly whitening out the camera! ...  dann sollten Tonnen von NOCH REAKTIVEREM MATERIAL (wie sodium-cyanid) mit Leichtigkeit eine solche Explosion, grellen feuerball und auch einen solchen - doch recht merkwürdigen - Krater spielend hinbekommen!
Schlussbemerkung:

Wir alle diskutieren seit vielen Jahren dinge wie: wettermodifikation, Haarp, erdbeben-enhancement, elektronische Kriegsfuehrung, hurricane-ableitungen, Psychotronik, ELF-waffen, Mikrowellen-waffen im kriegsgebiet und bei versammlungs- und Aufstandsbekaempfung, etc.

Wenn wir WISSEN, dass es heute ein leichtes ist, die Ionosphaere zwecks
wettermanipulation extrem aufzuheizen ... dann wissen wir auch, dass es
technisch sehr leicht machbar ist, etwas "anderes" am Boden aufzuheizen!

Also ich denke, dass der naechste schritt sein sollte, herauszufinden, ob sich nachweisen lässt, dass signifikant erhöhte Aktivitaeten der besagten sende-einrichtungen festzustellen sind und diese Information dann breit zu diskutieren!
Ich selber bin KEIN Physiker und auch nicht vernetzt genug, um diese ganze
Geschichte im 'Alleingang' aufklären zu koennen ... sorry, das übersteigt einfach meine Fähigkeiten ... außerdem sehe ich nicht ein, warum ich das sozusagen als "One-man-super-hero-show" alleine regeln sollte ... immerhin ist das UNSERE ERDE, UNSERE ZEIT und UNSERE Menschheit; also wenn - dann sollten wir gemeinsam den Karren aus dem Dreck ziehen und nicht ein 'Savior kommt und rettet alle', welche selber träge und un-engagiert dahinvegetieren ...

Was ich allerdings machen kann, ist, diese Info hier an Euch im
deutschsprachigen Raum weiterleiten, so dass ihr selber entscheiden könnt, was zu machen ist - oder nicht!

Auch an die Russischen Botschaften in Deutschland und Oesterreich schreibe
ich wieder und vielleicht wollen die Diplomaten dort - nach eingehender
Prüfung - ihre chinesischen Kollegen informieren!

An Veteran's Today mag ich mich selber nicht wenden, da mein GANZ
PERSÖNLICHES gefühl Ihnen gegenüber leider nicht mehr ganz zweifelsfrei
ist ... (ist kein URTEIL - nur bin ich lieber vorsichtig und will außerdem nicht mehr streiten mit irgendwem!). allerdings haben einige von Euch sicherlich selber 'persönlichen' Kontakt mit diesen Leuten, dann könnt Ihr diese Sache ja mit Ihnen diskutiere!

Abschließend möchte ich erklären, dass ich selber der 'glücklichste'mensch wäre, falls sich meine Vermutungen als falsch herausstellen sollten, andererseits falls richtig, denke ich, würde aller-spätestens hier ein Punkt überschritten in
unserer menschlichen Geschichte,der es unumgänglich notwendig macht, dass
WIR ANFANGEN MITEINANDER zu reden und zu CO=operieren,ansonsten "SCHWANT" mir nichts gutes für die zukunft... (im Black-swan-sinne!!.
in diesem Sinne Euer Freund und Mitmensch
stefan Tas-Ur-in-Chi 

PS :
Falls jemand von Euch sich fragen sollte, warum ich ausgerechnet zu
euch komme mit dieser Info? Gegenfrage: Wo soll ich denn bitte sonst hingehen damit? Zur Merkel oder meinem Bundespraesidenten? Zum Spiegel oder zu KLaus Cleber? zum Hauptkommissar oder Bundes-Staatsanwalt? zur CIA oder BND? zum Papst oder zum Dalai Lama ? oder zu Glenn Greenwald oder Wikileaks oder doch zu facebook? zur UNO? ... du machst Witze.
....und komm mir jetzt bitte keiner mit so super-tollen, guten
*Gut-menschen* wie Bono, Geldorf oder Goerge Clooney ... deren Integritaet tendiert gegen NULL tendiert ...
deshalb komme ich zu EUCH/DIR.

Kommentare:

  1. http://m.youtube.com/watch?v=Pp0Z1EafiWs

    Technisch machbar herr Nachbar...

    Greetz from the inna city

    AntwortenLöschen
  2. Nachtrag...

    Zufällig ist die schwimmende microwelle grad(noch) in der Gegend...

    http://www.marinetraffic.com/ais/details/ships/shipid:457270/mmsi:369468000/imo:8765412/vessel:SBX_1

    Greetz from the inna city

    AntwortenLöschen
  3. Der Artikel von VT ist recht lang und nennt mehr Indizien für die Mini-Nuke als lediglich das "White Out" im Video als Hinweis. Allerdings ist diese Schwefel-Geschichte ebenfalls sehr interessant und würde die Frage beantworten, warum die Chinesen noch so verhalten in ihrer Reaktion sind.

    AntwortenLöschen
  4. Auf der Seite sott.net gibt es die Artikel Serie: "Das elektrische Universum". Das Medium Plasma wird auch erklärt und vieles mehr.

    AntwortenLöschen