Freitag, 15. Mai 2020

Fortsetzung von 'BMI versagt, Regierung versagt, Kanzlerin versagt' - eine Endlos-Story

Der Whistleblower, der das Papier seiner Arbeit im Ministerium des Inneren (BMI) veröffentlicht hat, ist jetzt auch unter seinem Namen Stephan Kohn an die Öffentlichkeit getreten. Zum einen liegt das Original des Papiers jetzt als ein PDF vor
https://www.tichyseinblick.de/wp-content/uploads/2020/05/Corona-Ma%C3%9Fnahmenbewertung.pdf

und zweitens hat ein Freund mir dazu auch noch ein Video von der 'Stein-Zeit' geschickt

https://www.youtube.com/watch?v=lmB54RWAi30

in dem zwei Personen - Andreas Beutel  und Robert Stein - das Dokument einfach mit gesundem Menschenverstand gründlich durchgehen, wobei man zusammen mit den beiden alle paar Minuten aus allen Wolken fällt. Nun ja - wie mein Titel am 10. Mai richtig lautete: Bundesinnenministerium versagt, Regierung versagt, Kanzlerin versagt: Folge tausende Tote.


Es hat mich sehr gefreut, diese neue Seite kennengelernt zu haben. Kannte nicht die beiden und hatte auch nie von der Seite gehört. Ich habe diese eineinhalb Stunden lang mit großem Interesse zugehört und kann mich auch ihrer Meinung anschließen. Vielen Dank.

Kommentare:

  1. Danke auch an Dich, Einar, für Deine Aufklärungsarbeit.

    AntwortenLöschen
  2. Robert Stein ist Teil von Nuoviso. Ich konsumiere diese Seite schon sehr lange.
    https://nuoviso.tv/

    AntwortenLöschen
  3. Danke Einar!!! - Stephan Kohn erhält mittlerweile auch indirekte Unterstützung aus der Schweiz! Und der Präsident von Madagaskar fordert alle afrikanischen Staaten auf, aus der WHO auszutreten!

    AntwortenLöschen