Samstag, 25. März 2017

Amerika will die syrische Zivilisation mit Terrorismus und Ignoranz ersetzen


Hier könnt ihr ein Video sehen, wie die syrische Regierung trotz Krieg und enormer Zerstörung mit allen Mitteln versucht, das exzellente und freie Erziehungssystem des Landes aufrechtzuerhalten. Sowohl der Besuch der Schulen und Universitäten ist kostenlos, als auch das gesamte Unterrichtsmaterial. Und ihr habt sicher auch schon gehört, wie unsere politischen Vollpfosten ständig von den syrischen Analphabeten quatschen. Tom Duggan sagt zu Recht, dass es so ein hervorragendes System nicht einmal in Europa gibt. Und Tom zeigt auch, wie die Terroristen von den US/NATO/Israel-Verbrechern darauf gedrillt werden, Schulen zu vernichten - und Krankenhäuser natürlich. Weil das ja die Demokratie fördert. 


Mark Taliano
22. März 2017


Aus dem Englischen: Einar Schlereth

Die NATO/GCC/Israeli Terror-Stellvertreter in Syrien haben alle Arten von Gräueln begangen mit dem Ziel, Syriens Kultur, Geschichte, Ökonomie, Pluralismus, sein eigentliche Wesen zu zerstören. Sie wollen ein unbeschriebenes Blatt schaffen. Sie wollen die säkularen Institutionen des Landes zerstören, um Syrien in eine sektiererische Kloake von Tod und Ignoranz verwandelt wird. Dies alles ist gut dokumentiert.

Dr. Joseph Saadeh, Zahnarzt und Stadtrat in der befreiten christlichen Stadt Maaloula gibt in diesem Video ähnliche Gedanken zum Ausdruck.



Der gut orchestrierte, genozidale Terrorismus umfasst auch Syriens vormals exemplarisches Erziehungssystem, um es mit den anti-islamischen Wahhabi/Takfiri-orientierten Lehre von Hass und Gewalt zu ersetzen.


Der investigative Reporter und in Syrien sesshafte Reporter Tom Duggan berichtete in einer Text-Botschaft, dass die Terroristen diese Wiegen der Erziehung (Schulen) in Plattformen von Terror und zur Verbreitung der Takfiri extremistischen Ideologie zu verwandeln, die sich in der ganzen Welt verbreiten wird, falls man sie nicht stoppt.

Syrien glaubte daran, gut-erzogene zivilisierte menschliche Wesen zu erzeugen, während die Terroristen planten, eine neue Generation von Terroristen zu produzieren, die nur an das Töten von Menschen denken und an die Vernichtung derjenigen, die nicht mit ihren strikten Ideen übereinstimmen. Gelingt dies, werden diese Monster bald an den europäischen Grenzen sein, und dann könnt ihr wählen zwischen zivilisierter Erziehung und einer schrecklichen Ideologie, die nur scheinbar menschlich ist und die einen blinden Gehorsam fordert, um Leiden und Zerstörung über moderne Gesellschaften zu bringen, die ihnen widerstehen.

In einem kürzlich veröffentlichten Kommentar der ‚Sun of Syria‘ Serien erklärt Duggan die Anstrengungen der Terroristen, Syriens Erziehungssystem und die ganze Erziehungs-Infrastruktur zu zerstören, einschließlich der Schulgebäude (seit 2011 wurden 444 Schulen zerstört) und des Hauptdepots für die Erziehungs-Druckerzeugnisse, das Eral Establishment for Printing and Textbooks, das 80 Tage belagert wurde.

Es ist offensichtlich, dass die Bemühungen des Westens, Syrien zu zerstören, nichts mit Demokratie zu tun haben, sondern nur Unterstützung sind für Genozid, Terror und Zerstörung.




Quelle - källa - source


Kommentare:

  1. Ja, die "gute alte US-Tradition".Warum bewährte Konzepte aufgeben? Für "unser" Gold auch wenns schwarzes ist.Und wer da noch alles mitmacht gemäß dem Motto - If you cant beat them join them -
    beantwortet sich von selbst.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die "gute alte US-Tradition".Warum bewährte Konzepte aufgeben? Für "unser" Gold auch wenns schwarzes ist.Und wer da noch alles mitmacht gemäß dem Motto - If you cant beat them join them -
    beantwortet sich von selbst.

    AntwortenLöschen