Mittwoch, 26. April 2017

Kreml-Berater enthüllt Abhilfe für US-Aggressionenf



Sergei Konkow

21. April 2017


Aus dem Englischen: Einar Schlereth


Die einzige Art, die aggression der Vereinigten Staaten zu stoppen, ist, sich von der Dollar-Abhängigkeit zu befreien, wie ein Kreml-Berater am Freitag sagte.

Je aggressiver die Amerikaner sind, je schneller werden sie den endgültigen Kollaps des Dollar erleben, was der einzige Weg für die Opfer der US-Aggression ist, diese Agggession zu beenden, Sobaild wir und China mit dem Dollar feritg sind, wird das Ende der Militärmacht der USA eintreten,” sagte Sergei Glasijew in einem TASS- Interview.

In einem Kommentar zum neuen US-Präsidenten, bemerkte Glasijew, dass Donald Trump das macht, was die herrschende Elite von ihm erwartet.

”Ich hatte keine Illusionen über ihn, dass er die Politik verändert. Erstens ist Amerikas Aggressivität in der Welt verwurzelt im Drang nach der Beibehaltung der Hegemonie Amerikas in einer Situation, wo es bereits die Führung in der Ökonomie an China abtreten musste,” sagte er.

”Die Vereinigten Staaten haben keinerlei Instrument, andere zur Benutzung des Dollars zu zwingen, als den Knüppel. Das führt dazu, dass sie einem Hybrid-Krieg in der ganzen Welt frönen, um die Last ihrer Schulden auf andere Länder abzuwälzen, alle auf den Dollar einzuschwören und die Territorien, die sie nicht kontrollieren können, zu schwächen-

In diesem Kontext kan die anti-russische Hysterie und die wachsende Russophobie gesehen werden als ein lang-fristiger Faktor, der mit den spezifischen Interessen der ’herrschenden Elite’ der USA verknüpft ist,” sagte der Kreml-Beratter.

”Objektiv führen sie einen globalen Hybridkrieg und subjektiv gesehen ist dieser Krieg gegen uns gerichtet. Wie immer, wenn ein globaler Führer abgelöst wird, geht der Krieg um die Kontrolle der Randländer- Zur Zeit des 1. und 2. Weltkrieges handelte Großbritannien als ein Provokateur, um die globale Herrschaft zu behalten. Jetzt machen die Vereinigten Staaten dasselbe. Und Trump gibt diesen Interessen Ausdruck,” sagte Glasijew..


Quelle - källa - source

Kommentare:

  1. Ist eh klar, warum die BRD an den Russland-Sanktionen festhält: Stürzt der Dollar, wird es für die EU, insbesondere für die Unternehmen der BRD sehr teuer,müssen doch alle "Dollarabhängigen" dann die USA stützen. Dies bezieht auch Kriege mit ein.

    AntwortenLöschen
  2. Wer verstehen moechte, warum das geistige Valium 666 in den "westlichen" Voelkern so erfolgreich am Wirken ist, der kommt an dem Studium der Werke des Satans nicht vorbei. Nunmehr ist die geistige Waffe fertig gestellt, um den Satanismus in den Voelkern auszuweisen.
    Analyse zum Erkennen, siehe YT
    Horst Mahler 2017_ 1. + 2. Vortrag vom 09.01.2017
    Eine religionsphilosophische Analyse. Und im Ergebnis der Weg in die Freiheit, ohne Anwendung von Waffen.

    AntwortenLöschen
  3. http://www.epochtimes.de/politik/welt/donald-trump-zwingt-schaeuble-co-zum-nachdenken-peter-haisenko-die-wirtschaftsweisen-sind-am-ende-a2106543.html

    http://www.anderweltonline.com/wirtschaft/wirtschaft-2013/die-verschwiegenen-ursachen-der-jahrhundertkrise/

    AntwortenLöschen