Samstag, 27. Oktober 2018

Spendenaufruf für William Blum


Gegen Krieg, Ausbeutung und Unterdrückung

Spendenaufruf für William Blum


William Blum ist einer der hartnäckigsten Verfolger und Aufdecker 

der Verbrechen des US-Imperialismus. Seine Bücher kann ich nur 

wärmstens empfehlen, einige seiner Artikel finden Sie im Archiv 

dieser Website. Hier das Schreiben seiner Freundin und Ex-Frau, 

das ich (Klaus) heute bekommen habe:

Ich schreibe Ihnen anstelle von William Blum.

Ich bin seine Freundin, seine Ex-Frau und die Mutter seines 

Sohnes, die in Deutschland lebt.

Er wird nicht in der Lage sein, seinen Anti-Empire-Report zu 

schreiben.


Er hatte einen sehr schweren Sturz in seiner Wohnung. Dort lag er 

viele Stunden, vielleicht bis zu zwei Tage, bewegungsunfähig, bis 

ein Freund ihn fand.

Er wurde auf die Intensivstation gebracht. Er ist nicht mehr in 

einem kritischen Zustand, aber er ist immer noch verwirrt, extrem 

schwach und kann seinen rechten Arm nicht bewegen.

Er ist jetzt seit mehr als zwei Wochen im Krankenhaus, und es ist 

unmöglich zu sagen, wie lange er noch dort bleiben muss, und er 

wird sicherlich eine Langzeitpflege benötigen.

Wie Sie vielleicht vermuten, hat er nicht die bestenVersicherungen. 

Das bedeutet: Er braucht Ihre Hilfe!

Wenn Sie möchten, können Sie über den Button auf seiner Website 

(>LINK) an Bill spenden.


Adelheid Zöfel

Übersetzerin

Auf seiner Webseite geht es rechts zum Knopf 'DONATE' (SPENDEN). AUCH KLEINE  SUMMEN HELFEN!  Einar

Keine Kommentare:

Kommentar posten