Donnerstag, 2. Januar 2020

China hat Zoll für hunderte pakistanische Produkte aufgehoben

RT vom 1. Januar 2019
Aus dem Englischen: Einar Schlereth

Unterzeichnung des Vertrages in Beijing 2019

Diese Maßnahme wurde im vorigen Jahr getroffen und tritt bereits am 1. Januar 2020 in Kraft.
Man rechnet damit, dass durch diese Maßnahme der bilaterale Handel um circa eine Milliarde steigen wird.

Diess Freihandels-Abkommen (FTA), das am Mittwoch in Kraft trat, wird 75 Prozent aller Tarife, die von beiden Ländern eingeführt waren, für eine Periode von 15 Jahre aufheben. Beijing wird ab sofort die Tarife für mehr als 300 Export- Produkte fallen lassen, darunter für Kleidung und Textilien, für Meeresfrüchte und Leder.

Im Gegenzug hat Islamabad den Chinesen einen größeren Marktanteil für Roh-Stoffe und Schwermaschinen eingeräumt.
Der Deal, der im April 2019 abgeschlossen wurde, wird Islamabads Exporte nach China um 500 - 600 Millionen kurzfristig erhöhren laut einem Beamten vom Pakistanischen Handelsmiisterium. Diese Ziffer wird erwartungsgemäß auf vier  Mrd. in den nächsten fünf Jahren steigen.

Lest ebenfalls auf RT: Pakistan erwägt Steuer-Erleichterungen zur Förderung des Handels.


Quelle - källa - source


Keine Kommentare:

Kommentar posten