Dienstag, 15. Oktober 2019

10 der größten Errungenschaften Wladimir Putins


10 der größten Errungenschaften Wladimir PutinsDies schickte mir Brigitte heute zu. Natürlich die allerreinste 

Propaganda. Muss heißen: Die Errungenschaften des bösen, 

bösen Putin.



Brigitte Queck



10 der größten Errungenschaften Wladimir Putins

In 17 Jahren vergrößerte Putin das Budget Russlands um das 22-

Fache, die Militärausgaben stiegen um das 3-Fache, das 

Bruttoinlandprodukt stieg um das 12-Fache (bezüglich des

Bruttoinlandprodukts in der Welt rückte Russland von den 36. 

Platz auf den 6. Platz ) 
 
Er vergrößerte die Goldreserven um das 48--Fache

Er unterstellte 256 Rohstoffgebiete der russischen 

Gerichtsbarkeit (es verblieben 3, die noch zurückzuholen wären)

Er zerriss die „liberalen“ Abkommen über die Aufteilung der Produktion. 
 
Er nationalisierte 65 % der Erdölindustrie und 95 % der 

Erdgasindustrie und viele andere Industriezweige.

Er stärkte die Industrie und Landwirtschaft (Russland nimmt 

bereits 5 Jahre hintereinander den 2/3. Platz in der Welt bezüglich 

des Exportes von Weizen ein und überholte dabei die USA, 

welche gegenwärtig den 4. Platz inne hat).
 
Er erhöhte die mittleren Einkommen innerhalb von 12 Jahren um das 18,5-Fache und die mittleren Renten um das 14-Fache. 
 
Und noch eine Kleinigkeit Putin senkte die Sterblichkeitsrate in Russland mit 1,5 Millionen Menschen im Jahre 1999 auf 21000 im Jahre 2011, das bedeutet um das 71,5 – Fache.
Außerdem beseitigte Putin das Khasavyurt - Abkommen, womit er die Ganzheit Russlands verteidigte, er entlarvte die NGOs als 5. Kolonne, verbot Abgeordneten Konten im Ausland zu besitzen, verteidigte Syrien und beendete den Krieg in Tschetschenien.
Und diejenigen, die Putin als schlecht bezeichnen, sollten unter rusnod.ru nachschauen!


Keine Kommentare:

Kommentar posten