Montag, 28. Juli 2014

US-SENAT verabschiedet EINSTIMMIG eine Resolution zur Unterstützung des israelischen Angriffs auf Gaza

Was soll man dazu sagen? Der gesamte Haufen von Senatoren billigt einstimmig - Demokraten und Republikaner in holder Eintracht - das gigantische Kriegsverbrechen Israels! Was haben die in ihren Schädeln? Nichts. Was haben die in ihrer Brust? Nichts. Jedenfalls kein Herz. Aber gefüllte Brieftaschen haben sie von den Schmiergeldern, mit denen sie von Israel gekauft wurden. Dieses ganze Pack gehört unbesehen vor Gericht gestellt und wegen Komplizentum bei Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt. Lest die Begründung - jeder einzelne Punkt eine unverschämte Lüge.
Obendrein kommt nun definitiv heraus, dass die Hamas mit der Ermordung dreier junger Zionisten gar nichts zu tun hatte, wie ein Leser hier herausfand.

Gaza-Bombardierung

US-SENAT verabschiedet EINSTIMMIG eine Resolution zur Unterstützung des israelischen Angriffs auf Gaza.

Es gab keine Gegenstimme und kein Wort über die hunderte palästinensischen Zivilisten, von denen die meisten Frauen und Kinder waren, die von Israel getötet wurden.

Die Resolution wurde von Bob Menendez (Demokrat von New Jersey) und Lindsey Graham (Republikaner von Sascatchwan) mit zusätzlicher Hilfe von Ben Cardin (Demokrat) und dem Sohn Rand Paul des ehemaligen republikanischen Senators Ron Paul.

Paul drängte, seinen eigenen Entwurf S.2265 zu verabschieden, der alle Hilfe für die palästinensische Behörde streicht, bis Hamas von der neuen palästinensischen Einheits-Regierung rausgeworfen wird.

Die Resolution wurde verabschiedet in derselben Nacht, als Israel seine Bodenoffensive  gegen Gaza begann. Die USA und Israel haben in der vergangenen Woche ein Abkommen geschlossen, womit 429 Mill. Dollar amerikanischer Steuergelder "sofort an Israel überwiesen werden" sollen, um das Raketensystem Iron Dome zu stärken.

Der Text der Resolution zur Unterstützung der israelischen Kriegsverbrechen lautet wie folgt:


RESOLUTION

Sie gibt die Meinung des Senats wieder hinsichtlich der Unterstützung der USA für Israel bei seiner Verteidigung gegen die unprovozierten Angriffe der Terrororganisation Hamas.


Während die Hamas von den USA als Terrororganisation bezeichnet wird, in deren Charta die Zerstörung Israels gefordert wird;
während Hamas weiterhin die Kernprinzipien des Nahost-Quartetts (UNO, USA, EU und Russland) zurückweist - Anerkennung von Israels Recht zu existieren, Verzicht auf Gewalt und vorangegangen israelisch-palästinensische Abkommen zu akzeptieren;
während Hamas hunderte Israelis tötet und Dutzende Amerikaner bei Raketenangriffen und Selbstmordattentaten;
während die Hamas, seit Israels Rückzug aus Gaza 2005, und andere Terrororganisationen tausende Raketen auf Israel abfeuerten;
während die Hamas eine Einheits-Regierung mit der Fatah und der palästinensischen Behörde eingegangen ist;
während die Einheits-Regierung das Einverständnis der Fatah und der palästinensischen Behörde für die kriegerischen Aktionen der Hamas gegen Israel impliziert;
während die Hamas seit Juni 2014 beinahe 300 Raketen auf Israel abfeuerte;
während Hamas ein Waffenarsenal von annähernd 12 000 Raketen von unterschiedlicher Reichweite hat;
während unschuldige israelische Zivilisten wahllos von Hamas-Raketen-Angriffen getroffen werden und
während 5 Mill. Israelis gegenwärtig unter der Drohung von Raketenangriffen aus Gaza leben, beschließt  der Senat jetzt, dass er

1. seine Hilfe für Israels Recht, seine Bürger zu verteidigen und das Überleben des Staates Israel zu sichern, erneuert;
2. das unprovozierte Raketen-Feuer auf Israel verurteilt;
3. die Hamas auffordert, sofort alle Raketen- und anderen Angriffe gegen Israel einzustellen; und
4. die palästinensische Behörde unter Präsident Mahmoud Abbas auffordert, die Einheits-Regierung mit der Hamas aufzulösen und die Angriffe auf Israel zu verurteilen.

"Einstimmiger Konsens" bedeutet, dass niemand anwesend war, der gegen die Verabschiedung war. Obwohl niemand dagegen war, haben nur 79 [von 100] die  S.498 unterschrieben:

Alexander, Lamar [R-TN]
Ayotte, Kelly [R-NH]
Barrasso, John [R-WY]
Begich, Mark [D-AK]
Bennet, Michael [D-CO]
Blumenthal, Richard [D-CT]
Blunt, Roy [R-MO]
Booker, Cory [D-NJ]
Boozman, John [R-AR]
Boxer, Barbara [D-CA]
Brown, Sherrod [D-OH]
Burr, Richard [R-NC]
Cardin, Benjamin [D-MD]
Casey, Robert “Bob” [D-PA]
Chambliss, Saxby [R-GA]
Coats, Daniel [R-IN]
Cochran, Thad [R-MS]
Collins, Susan [R-ME]
Coons, Chris [D-DE]
Corker, Bob [R-TN]
Cornyn, John [R-TX]
Crapo, Michael [R-ID]
Cruz, Ted [R-TX]
Donnelly, Joe [D-IN]
Durbin, Richard [D-IL]
Enzi, Michael [R-WY]
Fischer, Deb [R-NE]
Flake, Jeff [R-AZ]
Franken, Alan “Al” [D-MN]
Gillibrand, Kirsten [D-NY]
Graham, Lindsey [R-SC]
Grassley, Charles “Chuck” [R-IA]
Hagan, Kay [D-NC]
Hatch, Orrin [R-UT]
Heinrich, Martin [D-NM]
Heitkamp, Heidi [D-ND]
Heller, Dean [R-NV]
Hirono, Mazie [D-HI]
Inhofe, James “Jim” [R-OK]
Isakson, John “Johnny” [R-GA]
Johanns, Mike [R-NE]
Johnson, Ron [R-WI]
Kaine, Timothy [D-VA]
Kirk, Mark [R-IL]
Klobuchar, Amy [D-MN]
Landrieu, Mary [D-LA]
Lee, Mike [R-UT]
Levin, Carl [D-MI]
Manchin, Joe [D-WV]
Markey, Edward “Ed” [D-MA]
McCain, John [R-AZ]
Menéndez, Robert “Bob” [D-NJ]
Merkley, Jeff [D-OR]
Mikulski, Barbara [D-MD]
Moran, Jerry [R-KS]
Murkowski, Lisa [R-AK]
Murphy, Christopher [D-CT]
Murray, Patty [D-WA]
Nelson, Bill [D-FL]
Paul, Rand [R-KY]
Portman, Robert “Rob” [R-OH]
Pryor, Mark [D-AR]
Reed, John “Jack” [D-RI]
Roberts, Pat [R-KS]
Rubio, Marco [R-FL]
Schatz, Brian [D-HI]
Schumer, Charles “Chuck” [D-NY]
Scott, Tim [R-SC]
Shaheen, Jeanne [D-NH]
Stabenow, Debbie [D-MI]
Tester, Jon [D-MT]
Thune, John [R-SD]
Toomey, Patrick “Pat” [R-PA]
Udall, Mark [D-CO]
Vitter, David [R-LA]
Warner, Mark [D-VA]
Whitehouse, Sheldon [D-RI]
Wicker, Roger [R-MS]
Wyden, Ron [D-OR]


Das bedeutet, dass 21 Mitglieder nicht die Resolution formell unterschrieben haben. Einer war der Mehrheitsführer Harry Reid (Demokrat), der niemals Gesetze mit anderen sponsort. und der andere war Mitch McConnell (Republikaner).
...
Wer waren die restlichen 19? 14 davon waren Demokraten und 5 Republikaner:

Tammy Baldwin (D-WI)
Maria Cantwell (D-WA)
Tom Carper (D-DE)
Diane Feinstein (D-CA)
Tom Harkin (D-IA)
Tim Johnson (D-SD)
Angus King (I-ME)
Pat Leahy (D-VT)
Claire McCaskill (D-MO)
Jay Rockefeller (D-WV)
Bernie Sanders (I-VT)
Tom Udall (D-NM)
John Walsh (D-MT)
Elizabeth Warren (D-MA)

Republican caucus:

Tom Coburn (R-OK)
John Hoeven (R-ND)
Jim Risch (R-ID)
Jeff Sessions (R-AL)
Richard Shelby (R-AL)

Kommentare:

  1. Die mMn schlimmsten Parolen:
    - 'Geiz ist geil'
    - 'war on terrorism'.
    Das ultimative Ende der Vernunft.

    AntwortenLöschen
  2. Was den 'war on terrorism' betrifft, so fällt mir dazu nur Folgendes ein:

    Das klassische Lihob-Prinzip: Ich tu das Böse selbst, schrei dann zuerst...

    TYPISCH für jene!!!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Einar - hier noch etwas zum israelischen Angriff auf Gaza, wozu ich nur sagen kann, dass der Auslöser, für das erneute Aufflammen des ständigen Konflikts (die Entführung und Ermordung von drei israelischen Jugendlichen und die anschließende Ermordung eines palestinensischen Jugendlichen durch Israelis) bis zum heutigen Tag nicht aufgeklärt wurde - er ist ehr in "Vergessenheit" geraten. Doch hier ein paar Artikel - von denen ich nicht weiß, ob du sie schon kennst. Lese bitte: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/gerhard-wisnewski/false-flag-in-israel-mossad-chef-sagte-entfuehrung-der-jugendlichen-voraus.html - http://luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP10914_250714.pdf - http://www.vineyardsaker.de/gaza/der-idf-angriff-auf-gaza-hat-die-kontrolle-ueber-palaestinas-gas-reserven-zum-ziel/

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Einar - habe dir erst gerade einen Kommentar hinterlassen und laß schon wieder etwas neues auf einer anderen Seite. Auch dieser Kommentar bezieht sich auf Israel und die Palestinenser aber er ist noch wichtiger .... wenn nicht sogar der aller Wichtigste ! Lese unter: http://internetz-zeitung.eu/index.php/2228-gaza-kriegs-lüge-zugegeben-hamas-hat-mit-tod-dreier-israelischer-jugendlicher-nichts-zu-tun

    AntwortenLöschen
  5. Ich schreibe das folgende nicht in Anspielung auf tatsächliche Begebenheiten bei einem renommierten amerikanischen Autohersteller, sondern auch auf Grund der Tatsache, dass ich eine Ausbildung in Amerika 'genossen' habe (während der Zeit wurden die Amerikaner von uns Deutschen wegen ihrer Intelligenz als Flachköpfe bezeichnet).

    Man gebe die kompletten Pläne zum Bau eines Autos, in denen sich drei markante Fehler befinden, an je ein Team aus:
    - Amerika
    - Japan
    - Deutschland
    und a.d.W. auch an ein Team aus Russland.

    - Die Amerikaner werden das Auto exakt nach Plan bauen, alle Fehler sind mit eingebaut und das Auto wird nicht fahren.

    - Das japanische Team wird, davon bin ich überzeugt einen Fehler finden, diesen beseitigen und wahrscheinlich wird das Auto sogar fahren. Aber es wird zu einem Rückruf kommen.

    Im Falle von Deutschland muss ich nun ein wenig weiter ausholen:

    - Wenn man ein deutsches Team mit sechzig-jährigen Mitarbeitern nimmt, dann werden sie die Fehler erkennen und die Verbesserungen erwirken, wodurch das Auto sicher für den täglichen Gebrauch ist.

    - Befindet sich das deutsche Team im Alter von vierzig, dann darf davon ausgegangen werden, dass diese zwei Fehler finden werden, diese beseitigen und das Auto ebenfalls mit einer Einschränkung gebrauchsfähig sein wird.

    - Wenn es sich bei den Deutschen um ein junges Team im zarten Alter von zwanzig handelt, dann - mein Gott - kann man diese mit den Amerikanern vergleichen.

    Und nun zu dem a.d.W. gestarteten Team aus Russland und was ich nun schreibe tue ich im Bewusstsein, dass in Russland (zumindest mit) die intelligentesten IT-Spezialisten anzutreffen sind.

    - Das russische Team wird das Auto zusammenbauen und dabei alles was nicht notwendig ist weglassen, wodurch die Fehler auch nicht mit eingebaut werden, das Auto aber oder gerade deswegen täglich zu gebrauchen ist.

    Und nun noch etwas zum Unterschied zwischen Mercedes und BMW, oder warum Mercedes soviel schlechter abschneidet - Mercedes wurde, vor allem durch seine Merkwürden Dr. Z zu stark amerikanisiert.

    AntwortenLöschen
  6. @ Trakkath
    Leider wird doch vieles vergessen, was nicht in das kleinkarierte Weltbild des Menschen passt. Und passend dazu haben Politiker vor, das Internet zu regulieren, angeblich um Kinderpornographie zu verhindern. Da wird den Suchmaschienen befohlen unliebsame Nachrichten zu entfernen, so geschehen schon in der Affäre Christina Wulff und in Spanien bei einem Herrn, dessen Haus vor einigen Jahren Zwangsversteigert wurde und es immernoch bei Google sichtbar war. Bei beiden wurde ihnen recht gegeben und Google musste diese Einträge löschen. Auch wenn wir nicht vergessen wollen, wird uns befohlen zu vergessen, und die Zeitzeugen sterben irgendwann aus und dann weiss es keiner mehr. Man "erinnert" sich dann an das, was uns eingetrichtert wird, nicht an das was wirklich war.

    Und zum Artikel:

    Es wundert mich nicht, dass die so entschieden haben. Wenn ich mir ansehe, was gerade auf der ganzen Welt pasiert, und ich meine was wirklich passiert und was die Medien und Politiker uns im gegensatz dazu erzählen, was gerade passiert, dann habe ich den dringendsten Verdcht, dass die Herrschenden auf Teufel komm raus (im wahrsten Sinne des Wortes) einen Weltkrieg heraufbeschwören und auslösen möchten. Die wollen die Reset-Taste drücken und von vorne beginnen mit einer kleineren Anzahl an Menschen (je weniger, desto besser kann man sie beherrschen) so wie im Mittelalter (Feudalherrschaft). Und die Mehrheit geht sehenden Auges in seinen Untergang.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eines möchte ich hier noch hinzufügen: Wir dürfen nicht mehr wegschauen, wenn wieder unschuldige Menschen getötet werden. Jeder Tote ist ein Toter zu viel. Irgendwann stirbt nicht "nur" ein Mensch, sondern es stirbt die Menschlichkeit.

      Löschen
  7. Würde gerne deine und auch die meinung anderer leser hier zu folgendem hören:
    habe soeben einen Artikel gelesen, über den sohn des anführers & mitbegründers der hamas, der wohl zum christentum konvertiert und der hamas entflohen ist und der nun ganz auf westlicher und israelischer linie, die hamas verteufelt, israel lobt, den westen vor dem islam und dem von der hamas für die ganze welt geplanten Kalifat warnt und behauptet, den kämpfern der hamas sind die palästinenser vollkommen egal usw.
    das erste an was ich dabei denken musste war, wie seltsam, dass das genau jetzt passiert, da sich doch immer mehr stimmen gegen israel und die idf erheben und israel's vorgehensweise kritisieren...hmmm...besonders der Satz: "Israel fights on behalf of the free world."

    hat das sonst schon wer gelesen zufällig? gedanken dazu?

    http://www.breitbart.com/Breitbart-TV/2014/07/30/Hamas-CoFounders-Son-Israel-Fighting-on-Behalf-of-the-Free-World?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

    AntwortenLöschen
  8. In Radio-Nachrichten (SWR2) wurde in den letzten 2 Wochen keine wirkliche Kritik laut.
    Man spricht bestenfalls von Feuer-PAUSEN.
    Also nicht von Beendigung des GAZACOUST, sondern nur von Forderung nach Pausen.
    Begründung:
    Damit die Toten + Verletzten weggeräumt werden können.
    Frei nach dem Motto:
    Die beschäftigten Mitarbeiter in Schlachthöfen haben das Recht auf GEWERKSCHAFTS--PAUSEN, damit die anderen (auf den Tod wartenden) nichts-ahnenden Nutztiere bissel Zeit zum Aufräumen haben.
    Schließlich wollen die Schlächter kein Blut sehen, nach ihrer Pause.

    Ortswechsel:
    Kann mal jemand ein paar nette Ebola-Briefe nach Haifa + Tel Aviv schicken?
    Früher gabs ja Tintenfüller, sowas hatte jedes Schulkind.
    Noch besser:
    Rubbel-Loose mit Gewinn-Option.

    ... so, und heute (01. August 2014) heist es in den Radionachrichten (die ich mehrmals unfreiwillig im Bus höre), daß jetzt EIN Israelischer Soldat entfürt wurde von der HAMAS.
    Ja-ne = is klar, sowas glauben nur Deppen!!

    Der hat sich wohl verlaufen, oder er ist desseertiert, oder hockt im Gebüsch und kackt sich die "Seele" aus dem Leib ??
    Schließlich sind Bomben/Granaten-Staubwolken mutmaßlich ungesund.

    Sogar schnöde WerksSchutz-Wachleute laufen grundsätzlich mindestens zu Zweit Streife, wenn sie Dienst haben.
    Polizeikräfte in friedlichen westlichen Großstädten laufen erst recht zu Zweit Patrolie, bewaffnet natürlich.

    Militärpersonal dieses mörderischen rassistischen Imperiums wird in einer solchen Schlachtungs-Action NIEMALS ALLEINE und mit nur geringer Bewaffnung irgendwo im GAZA-Streifen rumstiefeln.
    Die würden sofort gesteinigt werden, von jedem der sich noch bücken und werfen kann!!

    Die IDF-Schlächter gehen da gewiss nicht zu Fuß durch Gassen und Straßen, sondern fahren da mit Panzern rum.
    Und wenn die doch mal zu Fuß irgendwo rumstiefeln, dann mindestens im 10er Pack und nah beieinander, mit Schutzkleidung, schuss-sichere Weste, Sprechfunk unterm Helm und bis an die Zähne bewaffnet !!!
    Fazit:
    Entführung von israelischen Soldaten durch HAMAS (die bestenfalls Pistolen, Messer und abgesägte Schrotflinten haben) oder durch noch zivilere Bewohner ist nicht im Geringsten glaubhaft !!
    Also ein PR-Act der Massenmedien, angestiftet durch Geheimdienst.

    Wie gesagt, der namenlose "Kumpel" hockt gewiss in einer Ausnüchterungszelle, oder in einer psychatischen Einrichtung wegen Posttraumatischen Belastungs-Störungen.
    Bomben-Schleppen ist nämlich anstrengend, dazu der Krach beim Abschuss und der Stress bei den Mengen Granaten, die die Schlächter da abfeuern.
    Daher auch die Forderung nach Feuerpausen, die Mörder müssen auch auch mal ausruhen dürfen, fordern die westlichen Politverbrecher und Massenmedien.

    http://www.youtube.com/watch?v=1wb4_R5qaV8

    http://www.youtube.com/watch?v=agxzmZ4YmaA
    http://www.youtube.com/watch?v=w1gDOJ1gvrs

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen