Donnerstag, 16. Juli 2015

ECFR - eine Denkfabrik zur Zerstörung Europas

Hier kommt ein wichtiger Artikel von "Alles Schall und Rauch" über zwei thinktanks, resp. Denkfabriken, mit EINEM Boss oder besser gesagt, einer Exekutive und das ist  Washington. Er listet alle die elenden Kreaturen auf, die in diesen illustren Zirkeln mitarbeiten. Merkt euch die Namen. Das sind die schlimmsten Verbrecher, die heute herumlaufen, aber eigentlich alle hinter Gitter gehören. Was haben WIR eigentlich verbrochen, um mit diesen Typen geschlagen zu werden? Man kann einwenden, es hat sie doch immer gegeben. Denkt an alle die 'Großen' - Alexander, Caesar, Karl und sonstigen großen Karl XII, Napoleons und Hitlers, sie alle haben fremde Länder und Völker überfallen, gemordet und ausgebeutet. Richtig. Aber damals gab es keine Informationsquellen wie heute und nur ein Bruchteil der Menschen konnten lesen oder schreiben. Sie wussten erst Bescheid, wenn die fremde Soldateska schon vor der Tür stand, die Frauen, Kinder und Alten vergewaltigte und ermordete und das Dorf anzündete.

Heute kann sich doch keiner herausreden, er habe nichts gewusst. Dass viele nichts wissen, ist wohl wahr, aber sie wissen nichts, weil sie nichts wissen wollen, weil sie zu träge sind, um sich zu informieren und noch träger, den Arsch hochzukriegen und etwas dagegen zu tun. Wir kennen sie alle - die Soros, Albrights und Hillarys, die Obamas und Nulands - wir wissen, welche ungeheure Verbrechen sie begangen haben und wir wissen sogar, welche Verbrechen sie noch planen und vorbereiten, aber was tun wir? Ein bisschen herummaulen und dann nach dem nächsten Bier rufen. Wenn's hoch kommt.

Von dem großen Haufen, der schreit 'Hängt den Boten', wenn einer die Wahrheit sagt, der all die Leute, die ihre Zeit, Energie und auch Geld opfern, um aufzuklären und den Zeitgenossen Informationen zu vermitteln, noch anpöbeln, beschimpfen und beleidigen, will ich gar nicht reden. Das sind arme Irre oder reiner Abschaum. Also, nehmt euch den Artikel zu Herzen. Einen schönen Sommertag noch.

 Freeman
13. Juli 2015
Wir wissen, einer der einflussreichsten Denkfabriken der Welt ist die Council on Foreign Relations (CFR), eine undurchsichtige Organisation, welche als Schattenregierung fungiert, da sie sehr viel Einfluss auf die amerikanische Aussenpolitik hat. Die ehemalige US-Aussenministerin Hillary Clinton, die sich für das Amt des Präsidenten 2016 bewirbt, hat 2010 zugegeben, das US-Regime holt sich sehr viele Ratschläge von der CFR. Sie sagte anlässlich einer Ansprache zur Eröffnung der CFR-Filiale in Washington: "Es ist gut, einen Aussenposten (der CFR) gleich die Strasse runter vom Aussenministerium zu haben. Wir bekommen sehr viele Ratschläge von der Council, das heisst, ich muss nicht mehr so weit gehen, um gesagt zu bekommen, was 'wir' zu tun haben und wie 'wir' über die Zukunft denken sollen." Siehe Aufzeichnung ihrer Ansprache:

Kommentare:

  1. Was die freemen alles wissen! ist so viel wie Truman in der Truman Show LIVE!

    Es gibt gar keine Deutschland - Griechenland-Krise.

    Das ist vielleicht ein Possenspiel ... und all zu viele fallen auch noch darauf herein.

    Das Gedenken muss warten bis zum Sieg.

    Mit Trauer, Zorn und Wut darf Mann im Krieg seine Zeit nicht verschwenden.

    Das ist hart, aber unabdingbar, denn diese drei sind stärker, als eine Armee von 300.000 Mann.

    Der Donbas ist näher als Südfrankreich, Barcelona oder Sizilien. Das Haus wurde mal wieder angezündet ...

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen