Mittwoch, 3. August 2011

Der große Fluss von Menschenhand – Wasser, Nahrung und Hoffnung – ist in Gefahr um des Erdöls willen zerstört zu werden



von Eccleza


Am Anfang war trockenes Land, brennende Sonne, endlose Dünen und heißer Sand …

Dann hatte ein großer Mann eine Vision … und machte sie wahr …

Eine grüne Wüste; Wasser, Nahrung und Hoffnung.

Aber der Westen hatte andere Pläne:

Erstens Öl, zweitens Öl, drittens Öl … und das libysche Volk zuletzt.

video


Doch es ist noch nicht zu spät … unterstützt die Hoffnung Afrikas; 
rettet Libyen!


Original liegt hier. Dieses sehr sehenswerte zum Text gehörige Video ließ sich leider nicht hier einfügen, weshalb ich stattdessen noch ein Video von  einem jungen Mädchen einfügte, das über Obama und seine Aggression gegen das libysche Volk seine Meinung sagt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen