Sonntag, 19. Februar 2012

Griechische Gewerkschaften rufen zu Protesten am Sonntag auf

am 19.02.12

Die griechische Regierung hat nach Aussage von Premier Papademos am Samstag die geforderten 325 Millionen Euro gefunden, die sie nach Vorgaben der EU zusätzlich einsparen muss. Die Gewerkschaften haben daraufhin alle Arbeitnehmer aufgerufen, am Sonntag wieder zu Protesten auf die Straße zu gehen. Privaten Arbeitnehmern drohen Lohnverluste von bis zu 50%.

Der griechische Premier Lucas Papademos hat am Samstag bekanntgegeben, dass die griechische Regierung die von der EU geforderten zusätzlichen 325 Millionen Euro an Einsparungspotenzial gefunden habe. Der Großteil der neuen Einsparungen soll durch Rentenkürzungen kommen. Renten über 1.500 Euro sollen um 20% gekürzt werden. Papademos sagte in Athen, dass die Einsparungen dramatischer klingen, als sie tatsächlich seine. Ein Rentner mit 1.500 Euro werde nur mit 24 Euro pro Monat belastet.

Außerdem hat die Regierung in Athen die Vorbereitungen für die Umschuldung vorangetrieben. Nachdem die EZB ihre Griechen-Bonds bereits umgeschrieben hat, sollen die privaten Gläubiger in der ab dem 8. März die Möglichkeit zum Umtausch erhalten. Außerdem soll kommende Woche das Gesetz zur Zwangsumschuldung (CAC) beschlossen werden.

Die größten griechischen Gewerkschaften ADEDY und GSEE wollen sich mit den neuen Einschnitten nicht abfinden. Sie haben alle Arbeiter aufgefordert, am Sonntag erneut auf dem Syntagma-Platz zu erscheinen, um gegen die Sparmaßnahmen zu protestieren. Dort war es am vergangenen Wochenende zu schweren Ausschreitungen gekommen.

Für die Gewerkschaften geht es in dem Konflikt auch um eine grundsätzliche Frage: Die neuen Programme sehen eine dramatische Beschneidung ihrer Macht vor. Künftig sollen die Löhne nicht mehr über Tarifverhandlungen bestimmt werden, sondern in direkten Gesprächen zwischen den einzelnen Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Dagegen hatten sich sogar die Arbeitgeber bereits ausgesprochen.

Die Zeitung To Vima hat unterdessen errechnet, dass die Sparmaßnahmen Arbeitnehmer Lohnkürzungen von bis zu 50% bescheren werden (hier). Die Mindestlöhne für junge Arbeitnehmer werden demnach sogar um 32% gekürzt.

Quelle

Zu diesem Artikel empfehle ich den ganz neuen griechischen Film 'Debtocracy'
auf dieser Seite , der kostenlos aufgelegt wurde mit der Empfehlung, etwas zu bezahlen. Ich bin dieser Empfehlung nachgekommen (der Film ist es wert) und hoffe, dass es auch ein paar Leser/innen tun werden.

Kommentare:

  1. ' Satanic Ritual - Decorate the space with human sacrifice, goblets of blood, pentagrams, and things draped in black. The game was released on August 3, and is in stores now, but probably is where it will remain, sad to say. Spice things up by including these Halloween-themes recipes:.

    Also visit my homepage: soulja boy

    AntwortenLöschen
  2. Wow! thanks! I always had to write some thing on its website.

    I take part of your post to my blog?

    Look into my blog - internet affiliate program

    AntwortenLöschen