Montag, 27. Februar 2012

25 Mill Tonnen Tsunami-Trümmer schwimmen zur US-Küste


von Jeremy A. Kaplan 15. Februar 2012


Eine riesige schwimmende Masse aus Trümmern vom Tsunami, der am 11. März 2011 Japan heimsuchte, schwimmt über den Pazifik und wird sich an den US-Küsten anhäufen.



Zertrümmerte Autos, Teile von Häusern, Booten, Möbeln und sonstigem, die durch das Erdbeben der Stärke 9.0 vor 11 Monaten in Japan entstanden, treiben langsam auf die Kollision mit der Küste Kaliforniens zu.
"Aber niemand verfolgt diese Trümmermasse", sagte Jim Churnside, Physiker beim Marine Debris Progam der National Oceanic and Atmospheric Behörde (NOAA), zu FoxNews.
„Das wäre gut, aber äußerst schwierig“, erklärte Churnside.
Die Trümmer der Katastrophe können wirklich alles enthalten, was schwimmt, laut dem Ozeanographen und Strandgutsammler Curtis Ebbesmeyer – wie etwa Teile von Häusern, Booten, Schiffen, Möbeln, Autos und auch menschlichen Überresten.
„Ich wäre nicht überrascht, im April Fischerboote dort zu sehen“, sagte Ebbesmeyer.

Bild-Modelle von der NOAA und der Uni Hawaii zeigen ein riesiges Trümmerfeld, das unaufhaltsam auf Hawaii, Kalifornien und Washington zutreibt. Die ersten Fischer-Bojen erreichten schon im Dezember die Küste, schrieb Ebbesmeyer in seinen „Strandgut-Nachrichten“. Man erwartet, dass das Treibgut zunimmt und dass die größte Masse irgendwann 2014 anlandet.
Aber es ist schwer zu sagen, wie groß tatsächlich die Masse ist und wo der größte Teil steckt.
„Nach dem Tsunami waren die Trümmer dicht gepackt“, sagte Chumside, „aber nach Stürmen und mit der Zeit werden die Klumpen aufgebrochen.“
Hochauflösungskameras von Satelliten konnten Teile ausmachen – Häuser, Autos, Fischerboote und Öltonnen. "Aber diese Kameras einzusetzen, um umfassend den Pazifischen Ozean abzusuchen, wäre mühsam und teuer“, meinte er. „Es gibt auch keine effektive Methode, weil die Trümmer jetzt über so ein riesiges Gebiet verteilt sind“, fügte er hinzu.
„Das Treibgut schwimmt mit etwa 12 km/h,“ sagte Ebbesmeyer. „Aber es kann auch über 30 km/h erreichen, je nach den Windverhältnissen.“

Man glaubt nicht, dass die Trümmer radioaktiv sind. Carey Morishige, der Regionale Koordinator der Pazifik-Inseln für das NOAA Marine Debris Program sagte dem Wissenschaftsblog Earthsky.org, dass Radioaktivität wohl nicht in Frage kommt, da der Tsunami die meisten Trümmer mit sich führte, bevor es zur Kernschmelze im Daichi-AKW kam.
„Aber alle Trümmer sollten mit großer Vorsicht behandelt werden“, sagte Ebbesmeyer zu AP. Churnside plant, seine Modelle von dem schwimmenden Treibgut ein Jahr nach dem Ereignis zu überprüfen.
Quelle

Kommentare:

  1. So, buy followers on twitter from such reputed companies and see
    your business growing at fast pace. The words in Tweets are searchable so
    from a marketing standpoint it is important to use words you want to be
    found, such as health, wellness, pain or stress relief, etc.
    In other words, try to add as a large number friends as you can.


    my webpage :: http://phiijackworba.postbit.com/

    AntwortenLöschen
  2. For many regions, the entire rpm distributed free of charge STB The costs have been overwhelmed,
    and then implementation of the Reconstruction of two-way network, the
    funding is clearly beyond its capability. As an Internet broadcaster, it is high
    time that you pick on these available opportunities and add that $ilver sheen to your broadcasting happiness.
    This powerful and versatile solution is also available in three different versions, so you should have no trouble finding the perfect one for you.


    My website :: http://Www.bamdongsan.co.kr/go/?Mid=bamnews_list&document_srl=3317

    AntwortenLöschen
  3. Webcams can do a lot of things, such as video conferencing, virtual advertising, workplace or
    home surveillance, event broadcast, and many other functions.
    Car kits are Utilized by the users in their Auto mobiles to Find the way through directions and keep on connected with the Cell phone continuously.
    Building a better Naga - I've always really liked Razer's Naga (and
    I've used nearly all of them at some point), but I have to say that the G600 is hands-down my pick.

    my blog post: http://www.logitech-tastaturen.de/tag/k230/

    AntwortenLöschen