Samstag, 16. November 2013

2 SCHRECKLICHE NACHRICHTEN AUS FUKUSHIMA UND DEN PHILIPPINEN


Einar Schlereth

16. November 2013


bevor es überhaupt begonnen hat.
Der Pool mit etwa 1400 verbrauchten Brennstäben
Enenews meldet über die neue Entwicklung (übersetzt on EXSKF) am 12. November 2013:
TEPCO enthüllte, dass es in dem Kühlbecken für die Brennstäbe drei Gruppen gibt … die deformiert sind und nur schwer entfernt werden können.
Ergänzend wurde am 13. November gemeldet:
In einer der Gruppen von Brennstäben sind die Stäbe zu einem 90° Winkel verbogen in Form des japanischen Buchstabens „>“ [aber rechtwinklig]. Die sind schon vor 25 Jahren verbogen worden durch einen Fehler bei der Installation. Die zwei anderen Gruppen wurden vor 10 Jahren als beschädigt entdeckt. Die Brennstäbe haben von außen durch fremde Objekte kleine Löcher bekommen.


Die Meldung wurde auch von Japan Times und Reuters am 14. November wiedergegeben.

Sie ergänzen noch, dass aus den kleinen Löchern niedrig radioaktive Gase austreten. [Na klar, es ist immer alles ganz ungefährlig und die Strahlung kann man vergessen.] Sie können jedenfalls nicht zusammen mit ihren Behältern entfernt werden. Dazu müsse man sich etwas anderes ausdenken.

Die berechtigte Frage ist natürlich, warum diese kaputten Teile nicht gleich vor 31 resp. 10 Jahren enfernt worden sind? Durch diese Schlamperei wird die jetzige schwierige Aufgabe noch mehr erschwert.


Katastrophe auf den Philippinen nutzt die USA aus, um Flugzeugträger hinzuschicken und noch mehr Truppen ins Land zu schicken


David L. Swanson diskutiert in seinem gestrigen Artikel die Ungeheuerlichkeit, dass in den USA nicht diskutiert wird, wie den armen Menschen, die alles verloren haben, oft Kinder, Eltern, Verwandte, Freunde und ihr Hab und Gut, geholfen werden kann, sondern, wie die Katastrophe am besten genutzt werden kann, um noch mehr amerikanische Truppen wieder ins Land zu bringen, nachdem sie vor Jahrzehnten rausgeworfen wurden, aber seit langem heimlich, still und leise gegen den Willen der großen Mehrheit des Volkes wieder hineingeschleust werden. Nun bietet sich die goldene Chance, wieder ein paar große Landstücke an sich reißen zu können.
Endlich wieder 'boots on the ground'.
Die „Mission“ läuft nach demselben Muster ab, wie vor 9 Jahren beim Tsunami in Indonesien und vor drei Jahren beim Erdbeben in Haiti. Haiti hat man gleich ganz besetzt und die meisten der Hilfsgelder wurden unter der Schirmherrschaft von Bush und Clinton unter sich selbst und ihren Kumpanen aufgeteilt, während hunderttausende immer noch in Erdlöchern oder löchrigen Zelten leben.

So sieht die selbstlose amerikanische Hilfe aus. Swanson rechnet auch aus, was für die 8-900 Millionen Dollar, die das Unternehmen mit dem Flugzeugträger USS George Washington kosten wird, an Hilfe oder auch für die Ärmsten in den USA geleistet werden könnte. Außerdem ist diese Summe ca. das dreifache von dem, was die UNO als ein Minimum für die Opfer auf den Philippinen von ihren Mitgliedern gefordert hat. Davon sind gerade mal 57 Mill. eingegangen, davon 10 Millionen von den USA!

Aber Scham ist für die Mafia in Washington ein völlig unbekannter Begriff.


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Glaube ich auch ,das die NWO Strategen mit der zuhilfenaheme geheimer ilegaler HAARP_CHEMTRAIL
      kombination dieses Wetter provoziert -verstärkt haben um eine einkreisungs (Psychologische -Kriegsführung) politik anzuwenden.
      Das sogenannte BRIKS Bündnis sollte sich nich indirekt durch die psycholgische einkreisungs- perversionen provozieren lassen. Mit der Aussage: Ein Patoloisches system will provozieren,aber keiner läst sich vereinnahmen.

      Löschen
  2. Wieviel Energie man braucht man um einen Taifun doer Hurikan entstehen zu lassen ?

    Zudem, wenn man an einer Stelle der Erde Energie gibt, so hat es Auswirkung an anderer Stelle der Erde.

    Also ein Spiel mit dem Feuer.

    Natürlich eine Sauerei der Amis die Opfer einer Naturkatastrophe so auszunutzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diesem Video wird erklärt, der Taifun Haiyan wurde durch einen Mikrowellenimpuls in der Nähe von Guam erzeugt, die Pazifikinsel die als US-Militärbasis dient:

      http://www.youtube.com/watch?v=LzxTXk1JCFw

      Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Taifun Haiyan wird für die Klimalüge benutzt http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/11/taifun-haiyan-wird-fur-die-klimaluge.html#ixzz2lP2VImWp

      Löschen
  3. Man muss mal feststellen das die USA, also die angebliche Elite die ihre Marionetten fördern und fordern, und selbst ihre diktatorisch abgehorchten NATO Partner keine Mehrheit bei der UN haben, Die auch abgehorcht wird.
    Die müssen ja soviel Angst durch Unterdrückung und Gier haben, dass man nebst vielen selbst provozierten Kriegen und den Terrorismus und der Ausbeutung von anderen Ländern nebst Lügen; Ausgrenzung und Unterstellungen das man den wohl – psychopathische Eigenschaften – bescheinigen kann.

    Das System wird sich wie bei einem Adolf von innen heraus selbst zerfressen.

    Auch hier zum Thema Atom-kraft -Waffen und der – Globale-Super-GAU – in Japan, der ggf. bevorsteht. Ein Link der die Interessen von Israel, also nicht alle Bewohner oder denen nahestehenden Menschen, wohl als Vermutung umschreibt aber wohl die Gier und die Unterstellungen gegen den Iran verdeutlichen:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/16/fukushima-gefaehrlichste-aktion-in-der-geschichte-der-atomkraft-beginnt/comment-page-3/#comment-337658
    Der vermutliche Mitarbeiter, eines AKWs, würde wohl kaum ria.ru zitieren und zugleich die Nutzung der Atomenergie die auch in vielen Staaten wie der USA; Israel; Frankreich etc. betrieben wird, als potenzielle Atomwaffenziele selbst ohne Atomwaffen durch – sehr billige – Faktoren beschreiben! Und zugleich zeigt er das die Atomkraft genau wie alle ABC Waffen etc.. global abgeschafft werden müssen!

    AKW-Betreiber sind potenzielle Faktoren einer Staatsgefährdung!
    Gegner der Solar-Industrie etc., die Förderungen der friedlichsten Nutzung von Energie unterdrücken fördern die Staatsgefährdung! Solche Leute lassen sich zuviel zustecken und per Spenden ihre Parteien finanzieren wie die CDU/CSU - SPD - FDP.

    AntwortenLöschen
  4. Naturkatastrophe?

    a wieder NWO Propaganda statt Fakten, weil man den erlahmten CO2 Verschmutzungsrechte Handel neu beleben will, und somit profitabler machen möchte!

    Übrigens es steigt nicht der Meeresspiegel, sondern die Mikronesische Platte schiebt sich unter Indien, deshalb steigt das Wasser auf so manchen Insel im Pazifik!

    Professor über Ursachen von Wasseranstieg und Wissenschaftsbetrug!

    Wo bleibt der Klimawandel?

    http://www.youtube.com/watch?v=kuVS0Y1FAFM

    Ach so und so zufällig ist der Taifun "Haiyan" nicht gekommen!
    Das war sehr genau terminiert!

    Weder der Jetstream noch die Corioliskraft verändert sich nicht einfach so!!!

    Fallout- Abebben und neu Starten Corioliskraft des Jetstreams

    http://www.youtube.com/watch?v=twCA0SqvA7M

    Fallout- Haiyan war ein Technisches Meisterwerk der Vernichtung

    http://www.youtube.com/watch?v=ZO0yuMIynrw&feature=c4-overview&list=UUMnRm4rEgunpBvtY-rAXZlQ


    Übrigens wurden schon in den 1960ern großflächige Wettermaniplierungen im Pazifik von der USA durchgeführt!



    In diesem Video wird erklärt, der Taifun Haiyan wurde durch einen Mikrowellenimpuls in der Nähe von Guam erzeugt, die Pazifikinsel die als US-Militärbasis dient:


    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Taifun Haiyan wird für die Klimalüge benutzt http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/11/taifun-haiyan-wird-fur-die-klimaluge.html#ixzz2lP1tfmUi

    AntwortenLöschen