Montag, 2. September 2013

HANDS OFF SYRIA: Proteste in der ganzen Welt

von countercurrents.org


Wenn Ihr auf diesen Link klickt, kommt automatisch ein PDF-Dokument hoch, das auf 35 Seiten zahllose Bilder zeigt aus vielen Ländern in der ganzen Welt von sehr großen und kleineren Demonstrationen mit vielen weiterführenden Links. Weiß nicht, wie man hier PDFs auflegt.

http://www.countercurrents.org/cc020913.pdf

Während US-Präsident Barack Obama erklärte, dass er um die Authorisierung durch den Kongress für eine militärische Intervention in Syrien nachsuchen wird, versammelten sich viele Demonstranten in der ganzen Welt gegen einen Krieg in Syrien. Umfragen in den USA, Großbritannien, Frankreich und anderen Ländern ergaben eine starke Opposition gegen einen möglichen Krieg.



Demonstration am Trafalgar Square in London

Kommentare:

  1. Hallo eet,
    was beim erstellen eines Blogs alles möglich ist, entzieht sich leider meiner Kenntnis. Eine PDF komplett einzubinden wird vermutlich nicht funktionieren. Für OpenOffice gibt es ein Plug-In, mit dem man PDF's zerlegen und dann mit OOo-Draw weiter bearbeiten kann. Die einzelnen Seiten kann man dann kopieren und im Blog einfügen. Möglicherweise müssen Text + Bilder getrennt kopiert/eingefügt werden. Es gibt auch spezielle Programme zum Bearbeiten von PDF's. Was Windows anbelangt, bin nicht auf dem Laufenden, da ich seit längerem nur noch mit Debian(Linux) arbeite. Da gibt es sowas gratis. OOo gibt es auch für Windows(gratis): www.openoffice.org
    Ist bei großen PDF's aber recht stressig! Wenn du, wie oben, einfach einen Link einbindest, wird Dir das auch keiner übel nehmen.... ;-)

    herzliche Grüße
    diwini

    AntwortenLöschen
  2. Habe gerade erst die PDF gelesen. Echt beeindruckend. Wie heißt es bei Anonymous so schön: WIR SIND VIELE! Wenn man die Bilder sieht, wächst die Hoffnung. Vor allem, wenn sogar US-Soldaten sagen, dass sie kein Interesse daran haben auf der Seite der Terroristen zu kämpfen. Auf jeden Fall hat Obama die Chance zum meist geächteten Mann auf unserer Kugel zu werden. Oder er zeigt Courage und wird endlich mal seinem Friedens-Nobel-Preis gerecht. Obwohl ich das für sehr unwahrscheinlich halte. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt.....
    diwini

    AntwortenLöschen
  3. Hängt die Kriegsverbrecher Obama, Cameron, Hollande und Netanjahu an den höchsten Ast! Dann ist Frieden auf der Welt! Obama wird den Krieg gegen Syrien beginnen, (da bin ich absolut sicher) er wird eskalieren, Israel wird von der Landkarte verschwinden! Rußland und China sowie der Iran werden eine eindeutige Antwort geben! Die ehemaligen Alliierten müssen einen Schuß vor den Bug bekommen, sie müssen endlich begreifen, daß Kriegsverbrecher eliminiert werden müssen!An alle friedliebenden Menschen auf der Welt: macht Kriegsverbrechern den Garaus! Wenn Israel meint, durch seine Atombomben sicher zu sein irrt es! Esd wird mit seinen Bomben untergehen! Nach Hitler ist Netanjahu die Ausgeburt der Hölle! Er ist ein amerikanischer Bastard!

    AntwortenLöschen
  4. Anonym 3. September: Ich kann die Wut verstehen, aber das "Aufhängen an hohen Ästen" das "Verschwindenlassen von den Landkarten" (...und von realen Orten), die eindeutigen "Antworten" und die "Schüsse vor den Bug"... das alles stammt aus den Arsenalen der Kriegsverbrecher und sie haben es von Korea, Vietnam usw über Irak bis Syrien bereits angewandt, ungestraft. Sie müssen nicht nur gestoppt, sondern dafür zur Verantwortung gezogen werden, und das schafft nur eine starke internationale Friedensbewegung. Allein sie kann den Zwang aufbauen ... zum Desertieren und Entwaffnen.

    AntwortenLöschen