Sonntag, 15. September 2013

USA bei Sarin-Terror-Komplott erwischt


Washington, das so besorgt wegen Syriens Chemiewaffen ist, baut selbst überall Labors für chemische Waffen. Weiterführende Artikel finden sich hier und hier. Ist es ein Wunder, dass Russland sich bedroht fühlt? Und man braucht sich auch nicht zu wundern, dass Putin nun mit harten Bandagen arbeitet und weitere Kriegsschiffe in das Mittelmeer beordert hat. Denn ist ja die einzige Sprache, die von Washington verstanden wird. Alle friedlichen Vorschläge, die von Russland seit zwei Jahren auf den Tisch gelegt wurden, fegte Obama arrogant vom Tisch. Man fragt sich, wie lange er sich das noch leisten kann. Lest hierzu mal diesen Artikel 'Demütigung für Obama: Pleite-Staat Amerika kann keinen Krieg mehr führen'.

rebellen syrien USA bei Sarin Terrorkomplott erwischt   von Gordon Duff
Washingtons Terroristen-Freunde

von Gordon Duff und Press TV
(Übersetzung von politaia.org Danke.)

Geheimdienstquellen in Georgien, in der Türkei, im Irak und hier in den USA haben weitgehend die Position des Außenministers Kerry auffliegen lassen, der darauf besteht,…….[hier scheinen Worte zu fehlen, Anm. d. Ü.] gegen Syrien zu unterstützen, obwohl er und der Präsident zugegeben haben, über keine zuverlässigen Erkenntnisse irgendwelcher Art zu verfügen.

Vor einer Woche verließ ein US-Air-Force-Transportflugzeug den Luftwaffenstützpunkt Charleston; Charleston in Süd-Carolina ist die Heimat von Oberst Lindsey Graham, der auch “Senator” und einer der mächtigsten Befürworter eines Krieges gegen Syrien (und Russland) ist.

Es landete auf dem Flughafen von Tiflis in der Republik Georgien. Dort wurde es mit “Munition vom Lugar-Laboratorium” beladen, wie lokale Quellen andeuten.
Jeder Aspekt dieser Operation wurde beobachtet, von Süd-Carolina bis nach Tiflis.
Am Montag, den 9, September, besuchte Richard Norland, der US-Botschafter in Georgien und geschätzte frühere Stationschef der CIA in Moskau während der letzten Tage der Sowjetunion, das “Lugar-Labor“.
Nach Berichten im russischen Fernsehen und in der georgischen Presse über “Unregelmäßigkeiten” und über aufgetauchte Emails, welche das Labor mit chemischen Waffen in Verbindung bringt, die in Syrien von den Rebellen benutzt wurden, nahm Norland eine Delegation von Diplomaten und Würdenträger auf eine Tour zu der kürzlich “sanierten” Anlage.

Norland hatte die Boschaft in Moskau verlassen und war einer von Washingtons Top-Beobachtern für die Sowjetunion, als im August 1991 beim versuchten Coup gegen Gorbatschow eine der größten Geheimdienstschlappen der Geschichte passierte.

Unsere Quellen über die Geschichte tragen US-Security-Clearance und sind Teil einer Mission in Georgien, die [mit der Geschichte] nichts zu tun hat. Andere Quellen in Georgien sind bedroht worden, einige sind untergetaucht.

Biowaffen-Netzwerk

Das Lugar-Labor ist eine von den USA gebaute Forschungseinrichtung für biochemische Kriegsführung, die von der Defense Threat Reduction Agency finanziert wird. Die Anlage, welche vorher “Central Reference Laboratory” genannt wurde, ist derjenigen ähnlich, welche im letzten Jahr in Kasachstan gebaut wurde.

Die Finanzierung und Details über beide Anlagen verschwanden schnell im Dunklen, genauso wie überschüssige Haushaltsmittel und Beteiligungen von geheimen Organisationen, die  ziemlich wenig mit “Bedrohungsverminderung” zu tun haben.
Das Management der von den USA finanzierten Anlage wurde dem georgischen Gegenstück der CIA übergeben. Das ist der Foreign Intelligence Special Service, deren Chefin Anna Zhvania zusammen mit Richard Norland die “Anlagen-Sanierungstour” am Montag  durchführte.

Offiziell tritt Zhvania vom Posten als Geheimdienstchefin gerade zurück, bevor sie ein “Forschungslaboratorium” übernimmt. In ähnlicher Weise hat Norlands Tarnung als Diplomat  ihn von der Schande bewahrt, als der politische Top-Strippenzieher der wahrscheinlich inkompetentesten und korruptesten Geheimdienstorganisation der Welt genannt zu werden.

Hier volksbetrug.de weiterlesen.

Kommentare:





  1. volksbetrug.de
    Die Domain "volksbetrug.de" ist nicht verfügbar.

    Vielleicht den Link nochmal bearbeiten?

    Grüsse aus Bremen

    AntwortenLöschen
  2. http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2013/09/14/usa-bei-sarin-terrorkomplott-erwischt-von-gordon-duff/

    AntwortenLöschen