Samstag, 2. August 2014

Warum erheben China, Brasilien u.a. keine Anklage gegen die Spitzen der NSA, Obama & Co?

Während CIA-Veteranen in einem Memorandum Obama auffordern, endlich Beweise zum Abschuss der HM17 auf den Tisch zu legen, und Finian Cunningham fragt, wer die Untersuchung des Absturz-Tatortes verhindert - rein rhetorisch natürlich, weil es darüber keine Zweifel gibt - werden die Lügen Washingtons immer frecher, wie Paul Craig Roberts schreibt. Und er wundert sich, weshalb China, Brasilien, Deutschland und alle anderen Ländern nicht Anklage gegen die Spitzen der NSA,, Obama und die Senatsmitglieder im Kontrollgremium erheben. Warum erlauben sie Washington immer, Erklärungen mit Propaganda-Erstschlägen zu kontrollieren? Eine gute Frage, obgleich Deutschland in diesem Zusammenhang zu nennen, ein Witz ist. Die Omi in Berlin ihren besten Freund anklagen?  Luftschläge gegen Putin liegen ihr mehr.

Die Lügen werden immer unverschämter - Die Kultivierung des Hasses

Paul Craig Roberts


30. Juli 2014

Gäbe es irgendwelche Zweifel, dass westliche "Führer" in einer Phantasie-Welt leben, aufgebaut aus ihren eigenen Lügen, dann zerstreut das G7-Treffen und die 70.Jahrestag-Feiern zur Normandie-Landung alle Zweifel.

Das Geheule bei diesen Gelegenheiten ist wirklich zum totlachen. Obama und sein Schoßhund Cameron beschrieben die Normandie-Landung am 6. Juni 1944 als "die größte Befreiungsarmee, die die Welt je kannte" und schoben den USA und England das ganze Verdienst an dem Sieg über Hitler zu. Kein Wort über die Sowjetunion und die Rote Armee, die in den voraufgegangenen drei Jahren vor der Normandie-Landung die Wehrmacht bekämpften und vernichteten.

Die Deutschen verloren den 2. Weltkrieg in der Schlacht von Stalingrad, die vom 23. August 1942 bis zum 2. Februar 1943 dauerte, als die Überreste der mächtigen Sechsten Armee mitsamt 22 Generälen sich ergaben.

Neunzehn Monate zuvor hat die größte Invasionsarmee, die je auf Erden aufgestellt wurde, Russland an einer zweitausend Kilometerfront invadiert. Drei Millionen deutsche Stoßtruppen; 7500 Artilleriegeschütz; 19 Panzer-Divisionen mit 3000 Panzern und 2500 Flugzeug rollten 14 Monaten lang nach Russland hinein.
Bis zum Juni 1944, drei Jahre danach, war nur noch wenig von dieser Streitmacht übrig. Die Rote Armee hatte sie zermahlen. Als die sogenannten "Alliierten" (ein Begriff, der offenbar Russland ausschloss) in Frankreich landeten, gab es nicht viel, das Widerstand leisten konnte. Die besten Kräfte, die Hitler blieben, lagen an der russischen Front, die von Tag zu Tag mehr zerbrach, als die Rote Armee sich Berlin näherte.

Die Rote Armee gewann den Krieg gegen Deutschland. Die Amerikaner und die Briten tauchten auf, als die Wehrmacht erschöpft und in Stücke gehauen war und nur wenig Widerstand leisten konnte. Joseph Stalin glaubte, dass Washington und London bis zur letzten Minute dem Krieg fernbleiben und Russland die Last überlassen würden, Deutschland endgültig zu besiegen.

Hollywood und Populär-Schriftsteller begruben natürlich die Tatsachen. Die Amerikaner haben alle Sorten von Filmen, wie "A Bridge Too Far", die unbedeutende Ereignisse, wie heroisch auch immer, als Wendepunkt des Krieges darstellen. Nichtsdestoweniger sind die Fakten eindeutig. Der Krieg wurde an der Ostfront von Russland gewonnen. Hollywoods Filme sind spassig, aber Nonsense.

Russland ist wieder einmal in Opposition mit "der Weltgemeinschaft", weil Obamas Plan, die Ukraine zu schnappen und Russland aus seiner Basis am Schwarzen Meer in der Krim zu verjagen, schief ging. Die Krim ist Teil von Russland gewesen so lange, wie die USA bestehen. Chruschtschow, ein Ukrainer, hat die Krim der Ukrainischen Sozialistischen Republik 1954 zugeschlagen, als Russland und die Ukraine Teil desselben Landes waren.

Als die vom Westen aufgezwungene Marionetten-Regierung in Kiew kürzlich erklärte, dass sie die Benutzung der russischen Sprache verbieten und Ukrainer verhaften würde, die doppelte Staatsbürgerschaft - russische und ukrainische - besäßen, und anfing, russische Kriegs-Denkmäler niederzureißen, die der Befreiung der Ukraine von den Nazis gewidmet waren, benutzte das Volk der Krim die Wahlurne, um sich von Washingtons Marionetten-Regierung in Kiew zu lösen; zuerst stimmte es für die Unabhängigkeit und dann für die Wiedervereinigung mit seinem Mutterland.

Washington und die anderen G-7 Länder folgten den Befehlen Washingtons und beschrieben den Akt der Selbstbestimmung der Krim, der exakt mit dem Akt der Selbstbestimmung der amerikanischen Kolonien Englands vergleichbar ist, als einen Fall von "russischer Invasion und Annektierung". Ähnliche Bemühungen, sich von Kiew loszusagen, sind in den anderen ehemaligen russischen Territorien in Gange, die heute die südliche und östliche Ukraine ausmachen.

Washington hat Selbstbestimmung in der östlichen und südlichen Ukraine mit "Terrorismus" gleichgesetzt und hat seine Marionetten in Kiew ermutigt, militärische Gewalt gegen die protestierenden Zivilisten zu benutzen. Der Grund, die Separatisten als "Terroristen" zu verunglimpfen, macht es möglich, sie zu töten.

Es ist unerhört für jede gebildete Person, dass der Präsident der USA und Staatschef-Titelträger der westeuropäischen Länder öffentlich solch offensichtliche Lügen der Welt erzählen. Die Welt hat Historiker. Die Welt hat Leute, deren Kenntnisse bei weitem die der "Mainstream"-  Medien, resp. Propaganda-Ministerien,  oder, wie Gerald Celente sie bezeichnete, die "Presstitutes" (Presstituierten) übertreffen. Welchen Namen auch immer wir benutzen, bestehen die Westmedien aus einer Sammlung von gutbezahlten Huren. Sie lügen für Geld, Einladungen zu Dinnerparties und Vortragseinladungen mit enormen Honoraren und Buchverträgen mit hohen Vorschüssen.

Ich weiß. Sie versuchten, mich anzuheuern.

Beachtet, wie eng Washington "die Weltgemeinschaft" definiert. Die "Weltgemeinschaft" besteht aus der Gruppe der 7. Das ist alles. Sieben Länder machen die "Weltgemeinschaft" aus. Die "Weltgemeinschaft" besteht aus sechs weißen Ländern und Washingtons Marionette Japan. Die "Weltgemeinschaft" sind die USA, Kanada, England, Deutschland, Frankreich, Italien und Japan. Die anderen 190 Länder sind nicht Teil von Washingtons "Weltgemeinschaft". In der Neocon-Doktrin sind sie nicht einmal Teil der Menschheit.

Die "Weltgemeinschaft" hat nicht die Bevölkerung von einem der ausgeschlossenen Länder, wie China oder Indien. Ich habe es nicht ausgerechnet, aber wahrscheinlich ist die Landmasse von Russland allein größer als die Landmasse der "Weltgemeinschaft".

Was ist also diese "Weltgemeinschaft"?

Die "Weltgemeinschaft" ist die Sammlung der US-Vasallenstaaten. England, Frankreich und Deutschland waren bedeutend auf der Bühne des 20. Jd. Ihre Geschichte wird an den Universitäten studiert. Die Bevölkerungen hatten eine anständigen Lebensstandard, obwohl nicht alle Bürger. Ihre Vergangenheit ist der Grund für ihre gegenwärtige Bedeutung.

Tatsächlich wurden diese Länder von der Geschichte in den Vordergrund geschoben oder von der Geschichte, die wichtig für den Westen ist. Japan, das ein Anhängsel von Washington ist, hat versucht, "westlich" zu werden. Es ist erstaunlich, wie so ein stolzes, kriegerisches Volk zu einem Nichts wurde.

Nachdem ich mich endlich von meinem Lachanfall erholt habe über die angebliche Nichtrolle Russlands bei der Besiegung Hitlers, lasst uns zu dem G-7 Treffen zurückkehren. Das Große Ereignis dieses Treffens war Russlands Ausschluss und die Schrumpfung der G-8 auf die G-7.

Dies war das erste Mal in 17 Jahren, dass Russland nicht erlaubt wurde, an dem Treffen teilzunehmen, bei dem Russland Mitglied ist. Wieso?

Russland wird bestraft.  Russland ist von den sieben Ländern isoliert worden, von denen das Weiße Haus meint, sie stellen "die Weltgemeinschaft" dar.

Obama ist wütend, dass sein Nationaler Sicherheitsrat und die Idioten, die er ins Außenministerium und für die UNO ernannte, so ungebildet waren, dass sie nicht wussten, dass ein Großteil der Ukraine aus ehemaligen russischen Provinzen besteht, die von Russen bewohnt werden. Diese ignoranten Obama-ernannten Idioten dachten, sie könnten sich die Krim greifen, Russland rauswerfen und Russland ohne Zugang zum Mittelmeer lassen und folglich nicht in der Lage, seine Marinebasis in Tartus/Syrien zu halten, was es Washington leichter gemacht hätte, Syrien zu invadieren.

Die Krim ist Teil Russlands gewesen, seit Russland die Wiedereroberung von den Tartaren vollendet hatte. Ich erinnere mich an die Tartarem Bewohner von meinem Besuch des Grabes von Tamerlan dem Großen (Timur, wie er auch genannt wird) in Samarkand vor 53 Jahren. Heute ist Tamerlans Stadt renoviert zu einem Touristenort. Vor 53 Jahren war es ein trostloser Ort in Ruinen, von Bäumen überwuchert, die sogar oben aus den Minaretten wuchsen.

Als Obamas Plan, die Ukraine zu schnappen, danebenging, wie alle seine Pläne danebengingen, haben Washingtons Sprecher für die privaten Kapitalinteressen die Gelegenheit ergriffen, Putin und Russland zu dämonisieren und den Kalten Krieg zu reaktivieren. Obama und seine Truppe von 7 Marionetten oder Vasallen benutzten die Gelegenheit, um Russland mit wirklichen Sanktionen zu drohen statt der gegenwärtigen Propaganda-Sanktionen, die keine Wirkung haben. Laut Obama und seinem britischen Schoßhund soll Putin irgendwie verhüten, dass die russische Bevölkerung der östlichen und südlichen Ukraine gegen ihre Unterwerfung unter eine neo-faschistische, von Washington gestützte Regierung in Kiew protestiert,

sonst ....

Von Putin wird erwartet, den Oligarchen zu umarmen, einen ehemaligen Minister der Regierung, die Washington gestürzt hat, und der ins Amt kam durch eine Scheinwahl, bei der die Beteiligung nur ein kleiner Prozentsatz der Bevölkerung war. Putin soll diesen korrupten Oligarchen auf beide Wangen küssen, die Gasrechnungen der Ukraine bezahlen und ihr die Schulden erlassen. Außerdem soll Russland das Volk der Krim zurückweisen, sie aus der Wiedervereinigung mit Russland ausstoßen und sie dem neo-Nazi rechten Sektor ausliefern, um ausgerottet zu werden als Strafe für Russlands Sieg über Nazi-Deutschland, für das einige Westukrainer gekämpft haben. Im Austausch  wird Washington und die NATO anti-ballistische Raketenbasen an Ukraines Grenze zu Russland aufstellen, um Europa vor den nicht-existierenden iranischen Atombomben zu schützen.

Das soll ein Win-win-Deal für Russland sein

Das Obama-Regime benutzte seine gut bezahlten NGOs in der Ukraine, um eine gewählte, demokratische Regierung zu stürzen, eine Regierung, nicht korrupter als jene im westlichen oder östlichen Europa oder in Washington.

Die politischen Idioten, die England, Frankreich, Deutschland und Italien in der Hand haben, schütteln ihre Fäuste gegen Russland, und warnen vor mehr, diesmal wirklichen Sanktionen. Wollen diese Idioten wirklich, dass ihre Energie-Lieferungen abgeschnitten werden? Es gibt keine Aussicht, trotz der propagandistischen Behauptungen, dass Washington die Energie liefern kann, von der die deutsche Industrie abhängig ist und die Europäer abhängen, damit sie nicht im Winter frieren.

Sanktionen gegen Russland werden Europa ruinieren und werden wenig, wenn überhaupt, Wirkung für Russland haben. Russland bewegt sich bereits, zusammen mit China und den BRICS, aus dem Dollar-Zahlungs-Mechanismus hinaus.

Wenn die Nachfrage nach dem Dollar fällt, wird der Wechselkurs des Dollars fallen. Zu Anfang wird Washington fähig sein, seine Vasallen zu zwingen, den Dollar zu stützen, aber am Ende wird das unmöglich werden.

Was der Idiot im Weißen Haus, der neokonisierte Nationale Sicherheitsrat, die Presstituierten-Medien und der unterwürfige Kongress tun, das ist die auf Arroganz und Überheblichkeit basierte Politik zu unterstützen und aufrechtzuerhalten, die US-Amerika in den Abgrund führt.

Ein Abgrund ist wie ein Schwarzes Loch. Man kommt nicht heraus.


Washingtons Lügen sind so krass und transparent, dass Washington seine eigene Glaubwürdigkeit zerstört. Denkt an die NSA Spionage. Die von Snowden und Greenwald enthüllten Dokumente machen vollständig klar, dass Washington nicht nur Regierungschefs und gewöhnliche Leute ausspioniert, sondern auch ausländische Unternehmen, um US-kommerzielle und finanzielle Interessen zu fördern. Dass die USA chinesische Unternehmens-Geheimnisse stiehlt, ist zweifelsfrei. Was macht also Washington? Washington leugnet nicht nur, was die Dokumente beweisen, sondern dreht den Spieß um und verklagt fünf chinesische Generäle wegen Spionage in US-Unternehmen.

Der einzige Zweck mit diesen vom US-Staatsanwalt überdrehten Anklagen ist Propaganda. Ansonsten sind sie vollkommen sinnlos, nicht nur falsch. China wird nicht die fünf chinesischen Generäle Washingtons Lügnern übergeben. Für die Prestituierten-Medien ist die Story ein Weg, die Spionage der NSA aus dem Rampenlicht zu ziehen. China ersetzt die NSA als den Schuldigen.

Warum erheben nicht China, Brasilien, Deutschland und alle anderen Länder Verhaftungsbefehle für die NSA-Spitzen, Obama und die Mitglieder des Kongress-Prüfungsgremiums? Warum schlucken andere Länder immer Washington, die Erklärungen mit Propaganda-Erstschlägen zu kontrollieren?

Amerikaner sind sehr empfänglich für Propaganda. Sie scheinen eine spezielle Vorliebe dafür zu haben. Denkt an den Hass, der gegen Feldwebel Bowe Bergdahl hochgepeitscht wurde, ein US-Soldat, der gerade von den Taliban in einem Gefangenenaustausch mit den USA freigelassen wurde. Der Hass und Blutdurst, den die Presstituierten-Medien gegen Bergdahl entfachten, brachte es fertig, dass seine Heimatstadt die Feiern für seine Freilassung absagte. Der von der Presse  erzeugte Hass gegen Bergdahl ist in Drohungen gegen Hailey in Idaho übergegangen.

Was ist die Basis für die Angriffe auf Bergdahl? Die offenbare Antwort ist, dass Bergdahl, wie der Fußballstar Pat Tillman, der einen 3.6 Mill. $ Vertrag für den Beitritt zu den Army Rangers ablehnte, um die Freiheit in Afghanistan zu verteidigen, seine Zweifel über den Krieg äußerte. Ursprünglich wurde Pat Tillmans Tod seiner heroischen Handlung und feindlichem Feuer zugeschrieben. Dann kam heraus, dass Tillman Opfer von "freundlichem Feuer" wurde. Viele kamen zu dem Schluss, dass er ermordet wurde, weil die Regierung nicht wollte, dass ein Sportheld über den Krieg spricht. Da Bergdagl nicht mehr auf dem Schlachtfeld ist, muss er in der Presse gemordet werden - wie Russland, China, Iran, Putin, Assad, die Krimbewohner und die russisch-sprechende Bevölkerung in der Ukraine.

In Amerika ist Hass und die Kultivierung von Hass gesund und munter. Aber nicht eine einzige moralische Tugend.

Quelle - källa - source

Kommentare:

  1. dem kann ich nur zustimmen und kann nur hoffen, daß mehr menschen solche artikel lesen, um langsam aufzuwachen, um weitere katastrophen zu verhindern...vor allen dingen die "finale katastrophe", die in gefährlich greifbare nähe gerückt ist. spannend bleibt es alle mal !

    AntwortenLöschen
  2. "Erklärung von Jalta
    Die ukrainische Regierung, die im Februar 2014 die Macht übernahm, führt einen brutalen militärischen Angriff gegen die Bevölkerung im Süd-Osten des Landes. Das Assoziierungsabkommen, das die Regierung am 30. Juni 2014 unterzeichnete, und ihr Austeritätsprogramm kündigen eine scharfe Reduzierung des Lebensstandards an und zerstören effektiv die Industrie, die weitgehend im Südosten lokalisiert ist. ..."
    http://unser-politikblog.blogspot.de/2014/08/erklarung-von-jalta.html

    AntwortenLöschen
  3. Mein text ist gesendet, sehe aber nicht als Solchen, da ich überall massive Probleme habe, egal welche Webseite und extreme Internetausfälle ect. in dem Zusammenhang und ich nicht weiß, ob hier mein Text einfach nur auf freigabe wartet, im Spam landetet oder im Nirvana... füge Ihn nochmal ein, als Anonyym:
    ...und warum sagt "Russland keinen Piep zu Dem, was gerade mit dem "lieben" Benjamin und Gaza stattfindet, mit aktuell dem inszenierten Fall der 3 Teenager als Auslöser. Ein ähnliches Szenario hat der israel.Sicherheitschef ca. 1 Woche, evt.paar Tageb länger an die wand gemalt, als etwas das passieren könnte und wiie dann das handeln wäre...nur statt 3 Jungen nannte er 3 Mädchen.
    Ich weißb es. Man könnte ja Putins Rabbiner Berel Lasar dazu befragen, aber... vieleicht auch Putins regelmässigen Kontakt, Den er hat.... Kriegsnobelpreisträger Henry kissinger, der auch mt Helmut schmidt jahrzehnteland befreundet. (beide Bilderberger, wie auch Schröder...). H.Schmidt war auch früher geladener Gast im bohemian Grove, wo Rituale abgehalten werden. Dortb waren auch beide Bush's schon zugegen. Alex Jones filmte mal heimlich so ein Ritual....außerdem ist Er Mitglied in Rockefellers Kriegs Think Tank Council on Foreign Relation von Rockefeller (Schmidt). Schröders 70ster Geburtstag wurde in BRD von Rothschilds ausgerichtet und fand in einem Schlosshotel statt. Geladen war u.a. ein Chef einer Bank und der Chef der deutschen Bahn, wenn mich nicht irre.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, mein text ging durch, dann noch ein kleiner Nachtrag. Möchte mich nur noch kurz fassen und nicht zu ausführlich drauf eingehen. Das der Westen von NWO faselt, ist ein alter Hut, sogar Päpste, deren Stellvertreter sprachen davon, genauso wie auch Angela, das Merkeltier (IM Erka),, aus USA, England.... aber auch China sprach von NWO zusammen mit russland und Ahmadinedschad, vermutlich auch ein Freimaurer sagte mal auf eine UN-Vollversammlung: Er hoffe, das Es Russland mit China zusammen gelingen wird ein NEUE WELT ORDNUNG zu BAUEN um dem Westen zu trotzen. Derletzt hat Putin gemeint. Die Idee eine NWO wäre gescheitert uns eine BI-Polare WELTORDNUNG anzustreben (soso).
      George Soros sagte, ich glaube 2010 in einem Interview. Man solle China mehr einbinden zur Erschaffung einer NWO.

      Löschen
    2. da ist das "Piep"

      http://www.mid.ru/bdomp/brp_4.nsf/191dd15588b2321143256a7d002cfd40/fa62a1ee8649b7af44257d27001fe0bf!OpenDocument

      Löschen
  4. danke für en Link. Allerdinhs ein sehr leises "Piep und dazu auf einer Webseite nur und es kaum Jemand dort lesen wird. gibts das auch aus POutins Mund?
    Eigentlich müßte nun wieder zu Anderen Parallelen ziehen und man muß sich fragen, was ernst gemeint ist oder nur um so zu tun, als ob man nicht mit einverstanden ist. Man braucht bloß die angeblichen Versuche der USA über die Zeit ansehen, um angeblich in Israel und Palästina zu vermitteln. Ich glaube keinenMetzer mehr. Das war nur Show für die Öffentlichkeit in dem fall. Als John Kerry (Skulls and Bones Mitglied, Bilderberger, schon anscheinend Blut an den Händen im Vietnam-Krieg) in Israel war. Ich habe es nicht abgekauft oder ein angeblicher Mitschnitt eines Telefonats von Netanjahu und obama, das war vermutlich abgesprochen um dann im Netz so veröffentlicht zu werden, also auch ne Inszenierung. Dergleichen gibts viel. Nato, UN sind auch nicht die Guten und trotzdem nun kritisch? Human Rights watch die laufend im Videotext zitiert wurden, Welche Märchen erzählten und die symphatischen "Rebellen" in syrien hofierten, die ja nur das Volk befreien wollen...reine Propaganda, mit einem kleinen Ausreisser mal... und nun beklagen ebenfalls verbrechen? Von Pontius zu Pilatus? Kann ich nicht glauben. Manches was nun herausgekommen ist, auch mal von Geheimdiensten, wo öfter ne kleine wahrheit oder Teilwahrheit vorhanden und doch durchsetzt von Lügen. Das nur, um die Bevölkerung erneut für dumm zu vekaufen. Das snowden in den Medien so oft vorgekommen ist, ebenfalls kein Zufall. zumal Er auch noch die 9/11 Version der US-regierung als echt, aber dann mit der Aussage, die USA hätten schon länger vor dem Anschlag Hinweise bekommen, was da bevorsteht... Übrigens soll auch Russland angeblich USA gewarnt haben, das ein Anschlag bevorsteht und Putin unterstützte NACH dem "Anschlag Bush im Kampg gegen den (INSZENIERTEN) terror. Putin war/ist beim Geheimdienst, der weiß doch Bescheid.... Zum Boston Marathon und den 2 Brüdern soll Russia gleichfalls gewarnt haben.... Beides aber war mit so vielen Lügen, wie auch weitere echte ode falsche Anschläge. es gibt genug Material im Netz dazu. Genug gesehen. Ich weiß deinen Informationsstand nicht, möglich das du mich für brekloppt hälst, aber mach dich erst schlau und dann bilde Dir ne Meinung. Bei 0/11 GAB ES KEINE FLUGZEUGE, WELCHE IN DIE TOWERS FLOGEN. Das waren PC--Simulationen. Gib nur mal bei Youtube ein... 9/11 No Planes ODER Keine Flugzeuge ODER 9/11 mit verschiedener Schreibweise und GEKAUFTE AUGENZEUIGEN. in einem Video geht es auch um echte Augenzeugen, die umgebracht wurden, die natürlich ne andere Version hatten, als was im TV präsentiert wurde. Boston Marathon war eine Übung. Es fand statt, als da eigentliche rennen schon vorbei war, Ergo: können es die Brüder gar nicht gewesen sein. Das waren die echten Opfer. Da wurde mit Kunstblut agiert und Einer mit beinstumpf: Nick Vogt alias Jeff Baumann oder umgekehrt, der in einem ROLLSTUHL transportiert wurde...stark im Gesicht geschminkt...seit wann transportiert man die im Roltuhl und wo waren echte Ärzte? Dieser Mann war Veteran in Afghanisttan und verlor dort sein Bein. Ein Foto kurz danach zeigte Ihn schon wieder strahlend im Krankenbett, mit Angehörigen odr Bekannten, Personal...Alle lachten in die Kamera. Ein finger von Ihm war abgebunden, der Gag ist...Ihm fehlte seit Afghanistan nicht nur das Bein, auch ein Finger. Ich wette, damit wurde verborgen, das dort gar Keiner mehr war. Ein Schulmassaker...auch das war ne Übung... Viel später hat mnan die älter gewordenen Kinder als LEBEND augemacht... usw usw. Der Einsturz der Türme war natürlich echt, aber eben nicht durch Fllugzeuge. Sogar ein deutscher soll an der Simulation mitgewirktt haben. Auf NTV lief aus Versehen zuerst ein ECHTER Ausschnitt "live" später nochmal, exakt die gleiche Szene, mit Ausbruch desw Feuers am Gebäude.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. FORTSETZUNG): am Gebäude. Der Unterschied war. Zuerst fehlte das Flugzeug. Kleine Panne, entlarvend. Aber es gibt noch viel mehr Indizien und Beweise Und suche mal bei Yotube, das "Aaron Russo Inteview". Aaron Russo war Filmemacher, Geschäftsmann, strebte ein polit.Amt an und war befreundet mit Nikolas Rockefeller. Er erzählte davon im Gespräxh 2007, im gleichen Jahr starb Er. Rockefeller erzählte im 11 Monate vor 9/11 von einem baldigen Ereignis, woraufhin Soldate in Krieg und in Höhlen nach einem Feind suchen, den es nicht gibt, das würde der Beginn eines Krieges gegen den Terror, dr nie endet, da es keinen realen Gegner...so ungefähr. Und Putibn unterstützte die Lügen und offenbar immer noch, da es nicht aufklärt. Vieöleicht kommt das ja noch, wenn die USA fallen soll. Im Spiegel damals wurde snowden immer wieder gebracht, ansonsten aber immer Propaganda.... warum also kommen sonst laufend Lügen und Halbwahrheiten und bei Snowden macht man eine Ausnahme???? Soll Jeder sich selbst Gedanken dazu machen. Greetz

      Löschen
  5. Mein Gott,besteht das ganze System,Medien,Politik,nur noch aus Lügnern?

    AntwortenLöschen
  6. Es lohnt sich immer wieder, Herrn Roberts zu lesen.

    Noch etwas zu seiner Einleitung mit dem 2. Weltkrieg und darüber, wo er entschieden worden ist und welche Rolle die Landung in der Normandie tatsächlich spielt. Wir haben in der Familie ellenlange Gespräche geführt, um die Darstellung im offiziellen Geschichtsunterricht auf die Basis der tatsächlichen historischen Fakten zurückzuholen. Es ist zum Verrücktwerden.

    Ich bin im kalten Krieg aufgewachsen, aber wirklich Angst hatte ich nie. Das hat sich in den letzten Monaten grundlegend geändert. Dass mein Kind Angst haben muss, finde ich allerdings noch schlimmer.

    AntwortenLöschen