Samstag, 20. September 2014

KURZNACHRICHT: Russland lehnt die Bitte Novorossijas, der Russischen Föderation beizutreten, ab


Einar Schlereth
20. September 2014


Gerade erhalte ich über Countercurrents.org diese Nachricht, von der ich heute nirgends den Hauch einer Andeutung gelesen habe. Es ist wohl so, wie Eric Zuesse schreibt, dass "diese wichtige Erklärung von dem Rebellenführer Andrei Purgin am Mittwoch, dem 17. September mitten in einer AP-Nachricht begraben war, die sich mit "Opfern in der Ostukraine" beschäftigte."

Der Führer der ukrainischen Separatisten sagte, dass die Bemühungen, Russlands Präsident Putin dazu zu bringen, ihr Territorium als Teil Russlands zu akzeptieren, von Putin entschieden abgelehnt wurde. Die Antwort Purgins war: "Dann bauen wir unseren eigenen Staat."

Flüchtlinge auf dem Weg nach Russland
 Russland hat fast eine Million Flüchtlinge aus dem Donbass aufgenommen, hat bereits zweimal große Lieferungen an humanitärer Hilfe nach Donetsk und Lugansk gebracht und wohl auch die eine oder andere informelle Hilfe geleistet, aber will sich nicht mit einem Teil ukrainischen Staatsgebietes belasten.
Für mich stellt sich die Frage, wo kommt diese Figur eines "Führers der Separatisten" namens Andrei Purgin her? Ich habe den Artikel heute auf Vineyardsaker über die Kabalen undinneren Kämpfe in Novorossija aufmerksam gelesen, aber dieser Name fiel nicht. Es stand im Gegenteil dort zu lesen, dass es immer noch nicht weder eine eindeutige politische noch militärische Führung gäbe.

Keine Kommentare:

Kommentar posten