Freitag, 26. September 2014

Und nun mache ich den Laden dicht ....

Als die Alleen gepflanzt wurden
NEIN, nicht für immer. Aber morgen fahre ich in aller Frühe nach Malmö (250 km) zur Fähre (die leider immer noch kein WI-FI hat, sonst hätte ich dort etwas arbeiten können auf der 9-stündigen Überfahrt) nach Travemünde und dann nochmals ca. 200 km nach Lüneburg zu meinen Freunden. Dort werde ich mich wieder mit dem Obst eindecken, das in der vormaligen DDR an den Landstraßen zur freien Verfügung von jedermann steht. Hier gibt es einen tollen Link mit Tourenkarten und Fotos in den Elbtalauen. Kann ich nur allen empfehlen, die da irgendwo in der Nähe wohnen. Von der bezaubernden Landschaft abgesehen und auch von dem herrlichen Obst (ganz verschiedene Sorten von Äpfeln und Birnen und sogar Pflaumenalleen sind zu finden), gibt es auch nette Cafés und Restaurants.

Elbau-Landschaft

Am Dienstag früh habe ich wieder einmal ein Date mit meinem Zahnarzt in Hamburg. Außerdem werde ich etlichen Freunden zumindest Guten Tag sagen, einige Einkäufe tätigen und am Abend mit den Freunden in Lüneburg wieder in das beste Thai-Restaurant gehen, das wir je erlebt haben. Merkwürdigerweise heißt es Buddha.

Am Donnerstag fahre ich nach Bad Neustadt, wo ich nach der Flucht aufwuchs und das Gymnasium durchlitten habe, um auf halbem Wege einen Freund aus München zu treffen. Am Samstag trete ich um 5 Uhr den Rückweg an. Gegen Mitternacht werde ich wieder zuhause sein.
Bis dann.

PS: Ich will nicht versprechen, ob ich irgendetwas hier auf dem Blog schaffen werde. Es wird sich zeigen.

Kommentare:

  1. "Wenn Einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen"

    Ich wünsche Ihnen eine wundervolle Zeit mit frischem Obst, guten Freunden und inspirierenden Erlebnissen.

    Gute Reise wünscht Maria

    AntwortenLöschen
  2. Gute Reise, Einar. Komm mit frischen Kräften zurück.

    AntwortenLöschen
  3. Gute Fahrt! Ich möchte auch nach ehemaligen DDR und Elbtalaue, wo ich glaube, dass es der wahre Geist Deutschlands gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Info.FRIEDLICHE DEMONSTRATION IN BERLIN VOR DEM REICHSTAG. AUFRUF VON DER SEITE. WILLKOMMEN IN DER REALITÄT. DEMO GEGEN DEN KRIEG ES SOLLEN ÜBER EINE MIJONEN KOMMEN.WELTWEITER AUFRUF IM NETZ. LOS GETS GEGEN KRIEGSHETZE.

      Löschen
  4. Lieber Einar!
    Ich hoffe du hast gestern bei Buddha gut gegessen und wünsche erholsame Tage.
    Freue mich schon auf die nächsten Artikel nach Samstag ...

    AntwortenLöschen