Montag, 11. Januar 2016

Ausgangssperre: Leichen bleiben tagelang liegen

Die Türkei hat das niedrigste Niveau eines Verbrecherstaates wie Israel erreicht: Reif für die EU. Hier könnt ihr sehen - Kinder ohne Waffen, die nur versuchen, sich zu schützen. Aber die Armee schießt in Wohnviertel hinein ohne Rücksicht auf Verluste. Friedensverhandlungen von einem Tag auf den anderen abgebrochen und mit Krieg begonnen. Aber Erdogan ist jetzt nicht nur Obamas Freund, sondern auch Merkels Kumpan.

 
Straßensperre in Cisre gegen türkisches Militär

Ausgangssperre: Leichen bleiben tagelang liegen

Amalia van Gent / 11. Jan 2016 - Wochenlang kein Bild, keine Infos in der SRF-Tagesschau*. Doch in kurdischen Städten der Türkei herrscht Kriegszustand.
Miray Ince war gerade drei Monate alt, als sie von der Kugel eines Scharfschützen getroffen wurde. Wie ihr Vater Burhan Ince der lokalen Presse in Cizre erklärte, kehrten Miray's Mutter mit dem Baby und seiner Tante von einem Besuch zu den Nachbarn zurück und benützten dafür die Aussentreppe des Hochhauses, denn die Nachbarn wohnten nur zwei Stockwerke höher als sie selbst. In jenem Moment traf der Schuss Miray. Das Baby blutete stark, als die Frauen die eigene Wohnung betraten und so bat der Vater die Polizei um Rat. In Cizre gilt seit dem 2. Dezember 2015 der Ausnahmezustand. Und das bedeutet für die Bewohner der Stadt totales Ausgangsverbot.

In Cizre gestorben: Wegen Ausgangsverbot kein Arzt, kein Krankenwagenhrift hinzufügen

Kommentare:

  1. So ein Bullshit... Was alles hier auf die Thema geschrieben wurde, totale Propaganda für die Terrororganisation PKK... Wenn man zurückblickt in die 70er Jahre in der Türkei, kann man schon herausstellen was die PKK gemacht hat. Über 40.000 tote, darunter zigtausend unschuldige zivilisten, auch Kurden. Ohne Rücksicht auf Kinder. Deswegen nannte man, sogenannte Parteiführer A.Öcalan Babymörder... Ich frage mich, was würde die deutsche Streitkräfte unternommen, wenn in einigen deutsche Städte, militante terroristen sich eingenistet haben und terrörisieren jeden, der nicht mitmacht.? Die Bewohner wollen in Frieden leben und nichts mit sogenannten Kurdistan zutun haben. Als Staat versucht man, die Sitiation zu beenden... Aber in Cizre, Sur, Silopi werden sie von jeden Ecken mit M16, Kalaschnikovs und Kanasts (Snipergewehre mit grossen Reichweite und grossen Treffergenauigkeit.) Und überall Mienen, Bomben, Barrikaden, Tunnels, Waffendepots usw. Was würde der BRD unternehmen. Übrigens bin ich auf keinen Fall befürworter diese Regierung Erdoğans... Ich hasse die wie Pest... Genauso Die PKK und seine politische Arm HDP. Auch die anderen Systemparteien. Die sind alle Manupiliert, gekauft, gezwungen von der İnternationale emperyalistische Macht. Die wollen in Nahosten alle Grenzen neu gestalten zu Gunsten Israel und NWO.
    Jeztzt schicken sie nicht mehr ihre Soldaten hin. Sie schaffen Terror Organisationen unter verschiedene Namen wie Al Qaida, Taliban, El Nusra ISIS PKK, PYD, u.s.w

    Und liefern Waffen und Geld. Und lassen die gegeneinander ausspielen.. Das ist das neue taktik. Mit einem Stein mehrere Vögel treffen... Und die ganze Flüchtlinge aus diesem Länder nach Europa kommen lassen unterdem sind viele Attentäter einschleusen,die Europa in einem kontrollierten Chaos zu stürtzen. Und gleiczeitig Russland zu schwächen. Europa wird finanziell zu Grunde gehen. Totale Kontrolle. Big Brother seht und lacht. Naturlich freut sich auch...

    AntwortenLöschen
  2. Mein lieber Ismet, diesen Krieg hat EINDEUTIG Erdogan begonnen, weil die Wahl für ihn nicht so ausgegangen ist, wie er wollte. Anständige Türken (und ich kannte eine ganze Menge, mit denen ich eng befreundet war) sind immer für die Rechte der Kurden eingetreten. Warum hat der Staat das nie gemacht? So wenig wie gegen die Armenier? Auch der wunderbare Yasar Kemal ist als Kurde dafür eingetreten. Und was machte die Regierung? Sie hat ihn viele, viel Jahre ins KZ gesteckt. Du solltest dich schämen, für so eine Politik einzutreten.

    AntwortenLöschen