Dienstag, 1. September 2015

Juden stecken hinter dem Sklavenhandel im Westen seit dem Römer-Reich

Meine Güte, schon wieder eine fette Lüge, die ich von der schwedischen Seite Blueshift hereinbekam. Diese großen Lügen dienen der Verheimlichung sehr unangenehmer Tatsachen und können tatsächlich über Jahrtausende dem Publikum verbraten werden. Man denke nur an die sogenannten "Christen-Verfolgungen", ein Mythos, dem Karlheinz Deschner in seinem monumentalen Werk ein Ende bereitet hat. Und wer steckt hinter den Lügen? Natürlich die Schulen, Staat und Kirche und die grauen Eminenzen der Einprozenter, der herrschenden Klasse. Das kann man jetzt wieder beobachten, wo die Merkel im Verbund mit Brüssel meint, dass "der sowjetischen Propaganda" endlich ein Ende bereitet werden muss. Denen reicht ihre eigene Propaganda in allen Medien - Zeitungen, Fernsehen, Radio etc. - nicht. Es müssen noch mehr Lügen in alle Köpfe getrommelt werden. Zu solchen Mitteln wird stets gegriffen, wenn die bestehende Propaganda ihre Wirkung verfehlt. Das war hier in Schweden z. B. auch der Fall, als die Studentenrevolte der 60-Jahre allmählich Wirkung zeigte. Da wurde durch den Unternehmerverband, im Verbund mit Staat und Kirche und "staatstragenden" Persönlichkeiten mit großem Aufwand eine mediale Konteroffensive gestartet. Und dann gibt es Leute, die meinen, dass sich große Lügen nicht geheim halten lassen. Heilige Einfalt!
 

Juden stecken hinter dem Sklavenhandel im Westen seit dem Römer-Reich
Ein kleiner Dokumentarfilm auf Englisch mit schwedischen Untertiteln





Quelle - källa - source

Kommentare:

  1. Sehr interessant!

    Kjell Martinsson

    AntwortenLöschen
  2. Nun, seit dem Film "Gladiator" wissen das doch auch die SPIEGEL und FAZ-Leser "hinter denen die Intelligenten und klugen Köpfe stecken, was "das" Volk schon immer wußte, das mit BILD-Dung groß geworden ist: ... "die Juden"

    Ähnlich verhält es sich mit dem Film "Apocalypto": seit dem wissen das doch auch die SPIEGEL und FAZ-Leser "hinter denen die Intelligenten und klugen Köpfe stecken", was "das" Volk schon immer wußte, das mit BILD-Dung groß geworden ist: ... "die Maya haben Menschenopfer dargebracht" ... und die guten Christen haben sie davon befreit, indem sie den Bann --- also Holocaust --- "wie im Alten Testament" angeblich "gefordert", an den Völkern Amerikas durch Ausrottung und Vernichtung vollzogen haben.

    Dahinter steht selbstverständlich überhaupt nichts anderes, als den KULT des TODES zu rechtfertigen, ihn allen anderen echten und wahren Kulturen gegenüber als erhaben und überlegen darzustellen, damit die Menschen, die von ihm GEHALTEN werden bloß nicht dahinter kommen, wie sie von ihm verarscht und an der Nase herumgeführt werden, wie sie von ihm DUMM und ARM GEHALTEN werden.

    Und womit hält dieses ANGEBLICHE Christentum, diese angebliche Religion der Wahrheit die Menschen Dumm und Arm? Mit einer vollkommen grotesken und abscheulichen Lüge, nämlich daß der Mensch von Natur aus, also biologisch ein schuldiges Böses-Sein wäre, das von seiner schuldigen und bösen Natur Erlösung benötigen würde! Und das, obwohl die Bibel und das Evangelium, auf die sich diese Verbrecher berufen, das totale Gegenteil bekannt macht, weshalb es --- ja weswegen es ja gerade Evanglium = Froh-Machende, Heil-Machende Botschaft/Nachricht genannt wird.

    AntwortenLöschen
  3. Hi Einar,
    ich hoffe, dir geht's gut, aber ich verstehe nicht, warum du schon wieder so ein furchtbares Video auflegst von einem üblen Typen, der all das verkörpert, was du zu bekämpfen vorgibst?! Ein langjähriges, führendes Mitglied des Klu-Klux-Klan, ein rassistischer, korrupter Antisemit. Siehe hier:
    https://www.splcenter.org/fighting-hate/extremist-files/individual/david-duke
    Entsetzte Grüße aus Deutschland,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      aus meiner Sicht ist es doch wichtig, zu wissen, was in den Köpfen der Feinde an absurdem Zeugs vor sich geht --- schließlich glauben die ganz feste an solche Lügen, halten diese aber für Wahrheiten, die sie bis aufs Blut verteidigen. Und es sind solche Lügen, mit denen diese BEDAUERLICHEN Tölpel tagein und tagaus gefüttert werden, ohne auch nur zu ahnen, wie sie verarscht und an der Nase herum geführt werden ...
      Georg

      Löschen